Dienstag, 31. Dezember 2013

2013, die Letzte




Wolle:         Karisma in graugrün von Lanade
Nadeln:       Größe 4
Verbrauch:  400 gr
Strickzeit:    3 Wochen


Orientiert habe ich mich an den Miette Strickmuster und ich verlinke es nicht, da ich zu viel geändert habe.
Ich habe das Lochmuster weggelassen, die Raglanlinie verlängert und die Abnäher versetzt und natürlich die ganze Jacke länger gestrickt.

Vielen Dank an die unbekannten Menschen, welche hier lesen und sehr nett kommentieren und sich sogar als Leser eintragen, wo ich doch sehr viel besser reden als schreiben kann.
Ein dickes Danke auch an die Frauen von Dresden näht, die sehr herzlich und unkompliziert eine fremde Frau an ihren Treffen teilhaben lassen.

Einen schönen letzten Abend 2013 für alle und ein einen entspannten ersten Tag im neuen Jahr.
Viele Grüße
Sylvia

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr, ich mag diese "kleinen" Jäckchen. Ich möchte mich ja nächstes Jahr mal am "Miette" wagen, mal schauen, wie ich mit der Anleitung klar komme.
    Alles Gute für 2014, guten Rutsch und herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Anleitung ist gut und die englischen Begriffe lassen sich leicht merken. das wird bestimmt etwas.
      LG Sylvia

      Löschen
  2. Das Jäckchen ist sehr hübsch geworden, auch ich mag solche Jäckchen, stricke komischerweise dann doch immer andere Sachen :).
    Einen guten Rutsch ins hoffentlich wieder produktive nächste Jahr. Ich bin weiterhin gespannt, was du so alles zeigst!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und ich finde auch glatt rechts ist sehr langweilig zu stricken,
      passt aber eben zu fast allen Sachen.

      Löschen
  3. kleine jäckchen sind einfach wunderbar.

    liebe grüße und komm gut rüber...

    AntwortenLöschen