Mittwoch, 18. Dezember 2013

MMM

Heute der letzte MMM in diesem Jahr. Da ich täglich etwas selbstgemachtes trage, sind im Winter eher die Fotos an der Frau das Problem. Letzte Woche mit Gelbstich und heute mit Schatten.

Die Jacke ist Onion 1029, ein Schnitt den ich gerade im Netz nicht finden kann. Der wird doch nicht schon wieder ausverkauft sein. Genäht aus schwarzem Wollwalk. Geändert habe ich nur den Kragen, den habe ich etwas vergrößert.


Das Foto mit Blitz zeigt deutlich, die Jacke ist schon sehr abgeliebt.


Darunter ein Shirt aus Viskosejersey, nach einem Burda Schnitt. Leider ist der Schnitt nicht beschriftet und ich habe keine Ahnung mehr aus welcher Burda. Auf alle Fälle schon eine ältere Ausgabe.

Vielen Dank an dieser Stelle an das Team vom MMM  , für die Möglichkeit, seine im Stillen produzierten Sachen, interessierten Menschen zu zeigen.

Einen stressfreien Mittwoch für alle.

Sylvia

Kommentare:

  1. Ach, da haben wir ja beide die gleichen Problemchen:
    zu dunkle Fotos (in meinem Fall auch mal gar keine) und nicht beschriftete Schnitte.
    Hübsche Jacke hast da.
    LG SyBille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin dabei mich zu bessern :) . Vor dem Bloggen hat es ja auch niemanden interessiert, welcher Schnitt das ist.

      Löschen
  2. ein praktisches alltags-outfit
    der jersey gefällt mir besonders gut :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt besonders das T-Shirt!!
    Und, ab Samstag werden die Tage wieder länger!!!
    Viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke ist toll, besonders der kuschlige Kragen gefällt mir. Und bei Deinem Shirt sieht frau wieder, wie ein toller Stoff einen schlichten Schnitt zur Geltung bringt. Gefällt mir sehr! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Schönes Basic-Shirt, auch das Muster gefällt mir-davon kann man ja nie genug haben.
    Schade, dass die Jacke Gebrauchsspuren zeigt, aber so ist das eben mit viel getragenen Lieblingsstücken. Jedenfalls ist das ein schöner Schnitt.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Vorteil des Selbermachens ist ja, dass ich mir die Jacke einfach noch mal nähen kann.

      Löschen
  6. ach, du machst so coole sachen.
    lg vera

    AntwortenLöschen
  7. Die beiden Sachen gefallen mir richtig gut. Ach und ich liebe Punkte.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  8. Die Jacke ist sehr schick, ich mag den Schnitt! Den PUlli finde ich auch sehr schön!
    Lg, nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Dabke fürs mut machen und daumendrücken!
    das shirt ist klasse!
    lg katrin

    AntwortenLöschen
  10. So wie es sein soll, selbstgenähtes das so gerne getragen wird dass es abgelebt aussieht. Cooler jackenschnitt.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen