Mittwoch, 22. Januar 2014

MMM

Nun können die dicken Walkleider in diesem Winter doch noch aus dem Schrank. Das Kleid heute, genäht aus dickem blauen Walk, schon für den letzten Winter, nach diesem Schnitt , die Ärmel verlängert und die Taschen weggelassen.


Die Schnupfen Nase erspare ich euch heute, die Schneewolke passt ja auch viel besser. Leider ist auf dem Foto der schöne Schnitt nicht zu erkennen aber die Abnäher sitzen gut und auch die gebogene Naht unter der Brust, gibt dem dicken Walk Form.



Bei dem zweiten Kleid nach diesem Schnitt , habe ich im Bruch noch einen Zentimeter weggelassen und es sitzt dadurch noch besser. Hier sieht man noch , dass es ein wenig zu weit ist.


Das Kleid hat Abnäher am Rücken, was auch bei diesem dicken Stoff , der Passform sehr gut bekommt. Darunter habe ich Punjab von Schnittquelle, ein Schnitt der bei mir nicht so gut sitzt aber da der Stoff schön weich ist, ist das Kleid nun eben ein Unterkleid.
Die anderen warm eingepackten Frauen gibt es hier zu sehen.

Viele Grüße
Sylvia

Kommentare:

  1. Sieht ganz kuschelig aus. Vielleicht ziehe ich heute auch mein Walkkleid an.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es bei euch so kalt ist wie hier, da ist Walk schön wärmend.

      Löschen
  2. Ach, den Schnitt fand ich ja auch immer so toll. Dachte nur immer, dass er sicherlich genauso ist, wie simplicity 7051 und angeblich riesig ausfällt. Wenn dem so sein sollte, kannst du ihn mir mitschicken, ich hab ja die 40. ;) :)
    Vera aus Leipzig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu spät, zu spät, der Schnitt ist schon unterwegs aber ich kann ihn ja noch nachschicken.

      Löschen
  3. Durch die Abnäher hat das Kleid, obwohl es weit ist, eine Form und sieht nicht nach Sack aus. Die Ärmellänge finde ich gut.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja die Ärmellängen ergeben sich bei mir ja gern mal aus der vorhandenen Stoffmenge , in diesem Fall eine gute Länge.

      Löschen
  4. Den Schnitt mag ich ja auch sehr, vor allem der Sammeltaschen wegen. Ihn mal in Walk zu nähen ist eine gute Idee.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Taschen lieber weggelassen. ich stopfe die nur ganz undamenhaft voll.

      Löschen
  5. Das ist aber auch ein schönes Winterkleid. Den Schnitt werde ich mir merken.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach wunderbar warmem Wohlfühlkleid aus und auch die Farbe gefällt mir sehr gut.
    LG und gute Besserung, Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Toller Schnitt und die Farbe vom Kleid, der Hammer. Was für ein blau. Gefällt mir.
    Mit Walk habe ich ja noch gar keine Erfahrungen gemacht, wäre was für das Nähtreffen im Februar im Weltcafe, wo wir ja über Stoffe reden wollen.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Idee, ich habe noch Reststücke in verschiedenen Qualitäten , die kann ich mitbringen.

      Löschen
    2. Walkkleider sind wunderbar, schöner Schnitt und tolles Blau.
      Herzliche Grüße
      Sabine

      Löschen
  8. Die Farbe des Stoffes ist toll. Den Schnitt muss ich mir merken.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Mit Walk fremdele ich ja etwas, aber dein kleid ist wunderschön!!! Den Schnitt muss ich mir mal genauer anschauen!
    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein sehr dankbarer Stoff . Für Erzieherinnen ein guter Stoff , fürs Büro wahrscheinlich eher nicht, kommt immer auf den Job an.

      Löschen
  10. Boah, wieder so ein tolles Kleid! Wenn ich bei dir gucke, will ich immer wieder neue Schnittmuster haben. Ha, als ob ich so viel Zeit hätte ... :-D

    Liebe Grüße, Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird besser, wenn die Kinder Größer sind, wirklich ,wirklich.

      Löschen