Mittwoch, 29. Januar 2014

MMM

Meike begrüßt uns heute mit einem Kleid, welches von ihr als alt bezeichnet wird. Ich finde ja 2 Jahre sind noch kein Alter und überhaupt ist es super, wenn die Kleidung so lange getragen wird.
Ich habe heute ein Kleid an was noch älter ist und ich habe keine Ahnung wo der Schnitt her ist.


Auf der Klarsichthülle steht Kleid und die Größe und passt, alle Infos die man benötigt, wenn man nur näht und nicht bloggt. In meiner Umgebung befinden sich viele nette Menschen, welche sich mit mir über meine Nähergebnisse freuen aber eben niemand der auch näht und so hatte die Frage nach dem Woher des Schnittes einfach keine Bedeutung. Ich hoffe das gilt als Entschuldigung.


Für die Wärme noch eine schöne dicke Strickjacke drüber, gestrickt ohne Anleitung.


Sehr schön und realistisch, die wirklich modische und elegante Fußbekleidung der pädagogischen Fachkraft im Winter. Immerhin die Stiefel sind rot und warm.

Die anderen mehr oder weniger warm angezogenen Damen wie immer hier .

Viele Grüße
Sylvia

Kommentare:

  1. Die spärlichen Infos auf dem Schnitt finde ich sehr amüsant, bleibt mir noch zu sagen, dass es auch sehr hübsch aussieht mit dem fröhlichen Punktestoff.
    Und die schöne Strickjacke passt wunderbar dazu. Ein Strickstück ohne Anleitung habe ich noch nie gewagt zu stricken, dir ist es aber sehr gut gelungen.
    Und warme Füße haben bei der Kälte Priorität, wobei gegen Rot ja nun nichts zu sagen ist.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja kein Talent für Anleitungen, kann mir aber dafür das Strickstück gut vorstellen. Genug fertige und passende Modelle zum Vergleich sind ja vorhanden

      Löschen
  2. Hey, rote Schuhe gehen immer ;-) Kleid, Jacke und Schuhe passen wunderbar zusammen! Vorallem die Strickjacke finde ich sehr schick!
    Liebe Grüße,
    yacurama

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es schön, wenn nicht nur neue Kleider beim MMM gezeigt werden. Wenn mir Kleider gefallen und passen, trage ich die auch jahrelang.
    Dein Kleid und deine Strickjacke sehen einzeln und zusammen sehr gut aus, der Punktestoff ist einfach schön.
    Stricken nach Anleitung ist für mich auch nichts, das passt dann nie.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nähe ja schon länger als ich blogge, so habe ich den Vorteil, dass ich noch viele gut eingetragene Sachen zum herzeigen habe. Nach Anleitung gestricktes war mir immer zu groß und so habe ich mich an das Stricken ohne Anleitung herangearbeitet.

      Löschen
  4. Sieht schön aus, auch wenn mich der Schnitt interessieren würde. Eine Strickjacke ohne Anleitung gestrickt.... Oh je, das kann ich mir nicht vorstellen, ich kann nicht stricken. Sieht gut aus, alles!
    Vera aus Leipzig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stricken ist mein Yoga, ja das mit dem Schnitt ist schon blöd.

      Löschen
  5. Einfach toll dein Outfit!
    Und vor allem die roten Stiefel dazu finde ich absolut SUPER!!
    LG
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten Dank. Die Stiefel sind super bequem, gehören aber für mich eher in die Kategorie Berufsbekleidung.

      Löschen
  6. Hach, schon wieder so ein schönes Kleid!!!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Outfit! Den Kleiderausschnitt find´besonders schön und die Jacke ist superklasse.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschönes Outfit, das Kleid ist toll und um die Strickjacke beneide ich dich, so eine hätte ich auch gerne. Wenn ich jetzt anfange zu stricken, ist sie vielleicht in drei Jahren fertig...
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  9. Ach, ein weiteres Punktekleid, ich finde davon kann man nie genug haben, mir gefällt der Wasserfallausschnitt auch sehr gut, und die Strickjacke ist ja mal genial und dann auch noch selbstgestrickt, Wahnsinn.

    LG Morven

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde deine Berufskleidung immer sooo schick! Wenn ich da an die Damen Deiner Zunft denke, die ich täglich sehe, die sind immer so "praktisch" und austauschbar gekleidet ;-)

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  11. Praktisch und dennoch schick gekleidet zu sein ist ein Kunst, die du beherrschst!
    Einfach eine schöne Berufsbekleidung!

    AntwortenLöschen
  12. Schönes Kleid. Könnte das ein Schnitt aus einer älteren Knip sein?
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  13. ein so tolles kleid, und die west erst, *pfeif*!!! da kann i ja mit meinem sinnesfrid brausen gehn!!!! unglaublich toll! sag, welche päd. fachkraft bist du wenn ich fragen darf frau kollegin? übrigens, danke für deine lieben worte bei mir! lg manuela

    AntwortenLöschen
  14. Warm und Rot - ist doch super! In der Kette aufgegriffen. Ein tolles Gesamtoutfit mit schönem Kleid und wahrlich schöner Strickjacke. Wie machst Du das? Ohne Anleitung - mit Muster... Ich fange gerade erst an, das Stricken zu lernen und bin froh, wenn ich mich an den kryptischen Anleitungen entlang hangeln kann.
    Ganz lieben Gruss
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mit einer glatt rechts gestrickten Jacke angefangen und einfach
      so lange probiert, also stricken und ribbeln, bis die Jacke richtig gepasst hat. Vorher habe ich aber viele Jahre auch nach Anleitungen gestrickt, das hilft natürlich.

      Löschen
  15. Tolles Outfit von Kopf bis Fuß. Das Kleid ist mit seinen Punkten total schön und frisch und die Jacke ist einfach ein Traum. Wunderbar auch die passende Kette und Stiefel. Gefällt mir sehr. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  16. Sehr hübsche Frauenoberbekleidung, Frau Frauenoberbekleidung!
    Ich kann auch höchst selten einen Schnitt angeben, weil ich häufig nach gut sitzender vorhandener Kleidung schneidere. Der kleine Wasserfall und die ellenbogenlangen Ärmel mag ich sehr gern und das ganze Kleid sieht stimmig aus. Fühl dich wohl drin!
    Auch die Stiefel finde ich ausgesprochen hübsch - auch wenn nicht selbst gemacht...

    AntwortenLöschen
  17. Ein schönes Modell und es steht dir ausgezeichnet! Vg kaze

    AntwortenLöschen