Mittwoch, 19. März 2014

MMM

Vielen Dank für eure wunderbaren Kommentare zur Jacke letzte Woche. Da der Mittwoch Abend immer noch feste Termine hat, bin ich mit dem Danke sagen nicht mehr nachgekommen.
Den Stoff habe ich bestellt, weil die Farbe als Petrol angegeben war und beim Auspacken war ich schon erst mal enttäuscht. Mein erster Gedanke war Oberförster Grün. Schnitt, Stoff und Farbe harmonieren aber scheinbar sehr gut, da ich auch im echten Leben viel auf die Jacke angesprochen werde.

Meike fragt heute ob wir noch in Winterkleidung oder schon Frühlingskleid unterwegs sind. Bei mir so dazwischen. Ajaccio von Schnittquelle mit verlängerten Ärmeln und aus warmen Romanit.


Aus Zeitmangel heute Kleid an Spiegel, schief und staubig, also der Spiegel nicht das Kleid. Dieser Schnitt ist mir bei Anja aufgefallen und sie trägt auch heute wieder ein wundervolles Exemplar.
Wenn ich bei Schnittmustern stöbere habe ich oft eine Idee im Kopf und diese verhindert, dass mir andere Schnittmuster auffallen aber das lässt sich ja am Mittwoch leicht korrigieren.
Wie immer bei Schnittquelle habe ich Größe 40 genommen und das Kleid ohne Änderungen genäht, also nur die Ärmel verlängert. Beim nächsten Kleid und das wird es sicher geben, würde ich im Rücken, im Bruch etwas wegnehmen.


Untendrunter das neue Unterkleid , mit dem ich immer noch sehr zufrieden bin. Der Stoff für die nächsten Modelle liegt schon bereit.

Die anderen warm eingepackten oder schon luftig angezogenen Frauen gibt es hier zu sehen.

Einen schönen Tag.
Sylvia

Kommentare:

  1. schick! Ein schöner Farbtupfer ist die Strumpfhose, so eine hab ich auch.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. ja bei Strumpfhosen darf auch mal Farbe sein.

      Löschen
  2. ganz toll:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöner Schnitt! Steht dir ausgezeichnet. Alles Liebe, nina

    AntwortenLöschen
  4. Ein unkompliziertes Jerseykleid ist schon eine feine Sache und es steht dir einfach gut.
    Auf deine weiteren Unterkleider bin ich schon gespannt, falls du sie zeigen magst.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das Kleid scheint mir wirklich optimal für meinen Beruf, schön und trotzdem maximale Bewegungsfreiheit. Das Unterkleid zeige ich auf jeden Fall ,an der Puppe, schon weil ich zu dem Material noch was schreiben möchte.

      Löschen
  5. oho, ich bin begeistert von der KOmnbination mit dem genialen.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Schnitt ist wirklich toll und heute sieht man soo viele davon. Also deins gefällt mir sehr gut.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Gerade habe ich den guten Schnitt des Kleides bei Frau bunteKleider bewundert - deins ist mindest ebenso schön. Muss ein toller Schnitt sein! Viel Spaß mit dem schönen, bequemen Kleid!

    AntwortenLöschen
  8. voll schön.
    leider nix für meine Oberweite +seufz*

    liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, Doch, schau mal bei Frau Crafteln, die hat auch mehrere von den Kleidern und sieht sehr gut aus damit.

      Löschen
  9. Oh ja, genau so will ich Ajaccio auch haben. Größe 40 statt 38? Ok , dann fällt es legerer.Ich bin oben 36 und unten 38. Also nehm ich vielleicht 38 gebe unten noch was zu.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Plan könnte klappen, die haben einfach eine andere Maßtabelle , das Kleid wird ja sowieso nach unten weiter.

      Löschen
  10. Die Sachen, die ich bisher von der Schnittquelle genäht habe, passten bei mir auch immer ohne jede Änderung. Vielleicht sollte ich diesen Schnitt doch auch mal ins Auge fassen, um endlich meine Jerseyphobie zu bewältigen. Eigentlich würde das Material nämlich sehr gut in meinen Alltag passen.
    Dein Kleid gefällt mit jedenfalls bestens! Sehr inspirierend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe ja Jerseykleider wegen ihrer Bequemlichkeit, viel Erfolg.

      Löschen
  11. Danke für deinen lieben Kommentar! Dein Kleid gefällt mir aber auch sehr, ist gleichzeitig schick und bequem. Ein schlichtes schwarzes Alltagskleid fehlt mir noch im Kleiderschrank.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch, ich nähe ja neue Schnitte gern erst mal in Schwarz, geht immer.

      Löschen
  12. Toll toll toll! Ich seh keinen dreckigen Spiegel, nur ein echt schönes Kleid und jetzt bestell ich mir den Schnitt, basta!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und Richitg und nur zu, der Schnitt ist toll. Staubwischen wird ja überbewertet : )

      Löschen
  13. Ein schönes Kleid mit einem schönen Untendrunter ;-) Auch die Strumpfhosen gefallen mir in der Kombination sehr!
    Lieben Gruss Heike

    AntwortenLöschen
  14. Ein tolles Kleid, das dir gut steht.
    Werde doch auch mal ein Schnittmuster von Schnittquelle bestellen, dass wäre auch noch ein Schnitt...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  15. Jajaja, macht doch alle so weiter....wieder so ein tolles Ajaccio, steht Dir super und Du bist auch "schuld", dass ich den Schnitt auch "brauche"....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schäme mich und wünsche viel Spass mit dem Kleid. : )

      Löschen