Mittwoch, 2. April 2014

MMM

Morgens ist es ja noch kalt, da kann man die Walkjacke gut gebrauchen. Nach der Änderung im letzten Herbst eine viel getragene und sehr geliebte Jacke.


Die Jacke schließt unten natürlich ordentlich und gerade ab, ich stehe nur schief. Genaueres zu Schnitt und Jacke findet sich hier.

Darunter ein Knotenkleid aus rotem Baumwolljersey ohne Elastan, was keine gute Stoffwahl war.


Das Kleid beult und sitzt nicht wirklich gut aber das Rot war so schön. Das war ein Stoff der schon länger im Schrank lag und den ich so heute auch nicht mehr kaufen würde. Das Kleid ist aber doch schon etwa zwei Jahre alt und ich habe es auch getragen. Bei der nächsten Schrank- Aufräum- Aktion wird es sicher aussortiert oder es wird ein Shirt, mal sehen.

Die anderen Frauen , wie immer hier.

Einen schönen Tag noch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Da hättest du ja gleich was zu retten. Das Rot ist wunderschön, aber Baumwolljersey ohne Elasthan verarbeite ich inzwischen auch nicht mehr gern.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich überlege noch, der Jersey ist wirklich sehr schlapp.

      Löschen
  2. Ja, also Walk ist bei mir dann auch irgendwann mal dran. Sehr schön, der Mantel. Das Kleid vielleicht als Unterkleid? Aber da stört bestimmt der Knoten. Das nervt natürlich, wenn der Stoff beult. Auf dem Bild sieht es nicht so aus. Wenn`s dann doch aussortiert wird, gibt´s natürlich gleich ein neues ( rotes Kleid, was gut zurechtgezogen werden kann. :-) )

    Lieben Gruß zurück Anke

    AntwortenLöschen
  3. Als Untendrunter geht es tatsächlich nicht aber um neue rote Kleider mache ich mir bei mir keine Sorgen :)

    AntwortenLöschen
  4. Den Mantel finde ich mit dem großen Kragen sehr ansprechend und die Knopflochlösung einfach, aber effektiv. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und die Knopflöcher leiern nicht aus, was auch sehr schön ist.

      Löschen
  5. Schön kuschelig die Jacke , aber jetzt gehört sie in den Donnerschlag ! Vielen Dank dass du immer so nett kommentierst, und schade das du nicht nach Bielefeld kommen kannst !
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke aber so lange ich früh raus muss, darf die Jacke bleiben.
      Ich hoffe einfach das Teffen wird so toll, dass es ein weiteres geben wird.

      Löschen
  6. Ich trage meine Walkjacke momentan auch noch fast täglich. Wolle ist einfach ein tolles Material. Der Rotton vom Kleid gefällt mir auch sehr. Schade, dass die Stoffqualität dir nicht zusagt.
    LG fuesschenbreit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja schade aber auf die Weise lernt man auch viel über die Tauglichkeit von Stoffen.

      Löschen
  7. Danke für den lieben Kommentar! Mir gefällt das Kleid ,ich mag manchmal auch nicht perfekt sitzende Kleider, weil ich sie dann guten Gewissens für weniger schicke Anlässe tragen kann - zum Kochen, Aufräumen, zuhause Herumschlumpfen. An der Farbe kann man sich ja dann trotzdem erfreuen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sofakleid wäre natürlich auch eine Idee als zweite Nutzung für das Kleid.

      Löschen
  8. Morgens muß man sich bei uns auch noch warm einpacken-dafür ist dein toller Mantel ideal.
    In meiner Anfangsnähzeit habe ich auch schon den ein oder anderen Stoff gekauft, dessen Qualität nicht überzeugend war-passiert. Vielleicht könntest du das Kleid noch als Nachthemd nutzen?
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön, deine Jacke! Ich mag markante Krägen sehr... und auch die Knopflochlösung ist super, hätte ich nicht gedacht, dass das gar nicht ausleiert. Ich als Jerseyfrischling muss jetzt erkennen, dass ich mit meinem Wahlpartykleid auch einen BW-Jersey ohne Elasthan verarbeitet habe, stimmt. Ich finde ihn aber ganz angenehm auf der Haut und hätte das Kleid gestern abend fast zum Schlafengehen angelassen... ;-) Geht ja auch mit Schlafanzughose drunter.
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch schon besseren Baumwolljersey gesehen, der Rote war von Anfang an etwas schlapp. Ein Kleid mit dem fast ins Bett geht, das ist das größte Kompliment an ein Kleidungsstück, würde ich mal sagen.

      Löschen