Mittwoch, 16. April 2014

MMM

Lucy berichtet heute von den Mühen schöne Fotos für den Blog zu machen. Gerade Mittwochs fehlt mir die Zeit eine schöne Lokalität aufzusuchen. Heute Fotos für die die Kamera einfach auf den Schrank gestellt wurde und knipsen und fertig. Mehr gibt die Arbeitswoche leider nicht her dafür hoffe ich am Sonntag die Frühlingsjäckchen in einer schöneren Umgebung präsentieren zu können.


Shirt aus Viskosejersey in einem tollen Blau. Der Schnitt ist aus der Burda 2/2012, die Falten am Arm hätte ich jetzt für das Foto glatt ziehen können aber sobald ich mich bewege sind sie wieder da.


Bevor ich mir einen schöneren Hintergrund für die Fotos suche, sollte ich erst mal lernen gerade zu stehen.
Genaueres zu der Strickjacke steht hier .

Auf diesem Foto  sieht man noch einmal besser, dass ich die Abnäher verlegt habe, die sind, genau nach Anleitung gestrickt, bei mir sonst zu weit außen und zu weit oben. Die Falte links im Bild ist nicht der Abnäher sondern eine Schrankfalte, die Strickjacken haben wenig Platz in meinem Schrank.
Die anderen Selbermacherinnen gibt es hier.

Einen schönen Tag für alle.
Sylvia

Kommentare:

  1. Danke, dass du uns trotz Arbeit und allem an deinem Outfit teilhaben lässt! Das Shirt hat ja eine schöne leuchtende Farbe, der U-Boot-Ausschnitt steht dir gut! Und die Jacke ist auch wunderbar! Die Farbe muss ich mir merken. Genau mein Ding.
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir!
    LG, Luise

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sind das schöne Farben - Shirt, Jacke, Kette...! Die Strickjacke gefällt mir ausgesprochen gut, ich dachte auch schon daran, Miette einfach abzuwandeln und nehme das nach Deinem schönen Beispiel jetzt mal in Angriff :-)

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    P.S.: Danke für Deinen netten Kommentar bei mir - ich hoffe ja auch sehr, dass ich die Knotenkleider auch nach der Schwangerschaft noch tragen kann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Die Miette ist wirklich ein toller Grundschnitt.

      Löschen
  3. Wieder ganz meines. Schnitte und Farben. Wunderbar.

    Das mit den "improvisierten Fotos" finde ich an dieser Stelle sehr okay. Es geht ja darum, die Kleidung zu "dokumentieren". Diese Fotos haben doch einen eigenen Charme.
    viele Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön , mit mehr Zeit hätte ich ja einen großen Garten als Fotohintergrund aber ich finde die Fotos auch okay.

      Löschen
  4. Deine Kombi gefällt mir sehr gut - und das Shirt muß ich mir unbedingt merken!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dein Basicshirt in Knallblau.
    Vor zwei, drei Jahren habe ich meiner Tochter auch ein Shirt in so einem leuchtenden Blau genäht, die Farbe hat sie sich selbst ausgesucht und ab und zu leihe ich es mir aus.
    Auch deine kleine Strickjacke gefällt mir gut. Seit ich meine Frühlingsjäckchen fertig habe, vermisse ich die abendliche Strickerei und überlege, was ich als nächstes stricken könnte.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich stricke ja eine Jacke nach der anderen und denke mein Leben wird nicht reichen für die ganzen Ideen, du findest sicher bald eine neue schicke Anleitung.

      Löschen
  6. das shirt ist klasse und erst das jäckchen dazu - gefällt mir beides und die farbkombi steht dir ganz wunderbar :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. DAs Shirt ist klasse, die Farbe ist so herrlich, die wertet jedes Outfit auf und bringt Dich zum strahlen! Ich mag U-Boot Ausschnitt immer gern bei anderen, an mir kommen immer die BH Träger in die Quere und ich habe beim Tragen immer das Gefühl, dass ich den Ausschnitt richten muss ;-)
    LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja U Boot Ausschnitt sind meins, die werten die nicht so breite Schulterpartie auf, dafür gehen bei mir spitze Ausschnitte nicht.

      Löschen
  8. Das Shirt mit dem schönen U-Boot-Ausschnitt gefällt mir gut und die Strickjacke gefällt mir auch sehr gut. Die Farbe finde ich toll.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  9. Die Farbkombination mit dem Hellgraublau zu Elektrikblau gefällt mir sehr gut.Muss ich mir merken.

    Saludos
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Ein super-Jäckchen, genau meine Farbe und die Form finde ich ebenso klasse!
    Das Shirt ist natürlich auch toll, ein gutes Basic-Teil, muss gleich mal schauen, ob ich das schon mal ausprobiert habe.

    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  11. Oh, du siehst aber seeehr apart aus heute! Wunderbar, die Farbkombi des Shirts und der hübschen Jacke, und perfekt dazu deine Kette. Ich finde überhaupt nicht, dass man für den MMM einen Riesen-Aufriß mit außergewöhnlichem Hintergrund machen muss. Darum geht es doch gar nicht. Ich posiere auch immer nur vor einem Bild, weil ich einfach nur am Dienstag oder Mittwoch vormittag daran denke mich zu fotografieren. Das ist dann eben zuhause, weil ich da auch arbeite. Das heißt nicht, dass ich die ganze Zeit vor dem Bild herumstehe und nie aus dem Haus gehe. Deine Fotos sind sehr schön!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Vorstellung wie du tagelang vor dem Bild stehe musst lässt mich doch grinsen und wenn ich Zeit habe ist da ja ein wunderbarer Garten für Fotos aber so ist auch okay. Hauptsache ein Foto und Dankeschön für das Lob.

      Löschen
  12. Hallo Sylvia,

    eine wunderschöne Kombi! Das kräftige Blau zum zarten Ton der Jacke - perfekt! Uboot-Ausschnitte mag ich auch sehr. Leider stehe ich damit beim Nähen immer ein wenig auf Kriegsfuss, weil ich es immer irgendwie schaffe, dass der Ausschnitt irgendwo unschön absteht. Deswegen haben es bisher nur wenige Uboote in meinen Schrank geschafft.

    Was die MMM-Fotos angeht, schließe ich mich hier meinen Vorrednern an: meine MMM-Fotos sind überwiegend zweckmäßig. Meist vor weißem Hintergrund irgendwo in meiner Wohnung. Mir ist wichtig, dass man das Outfit und evtl. das ein oder andere Detail gut sehen kann.
    Für mehr Aufwand habe ich einfach keine Zeit. Hinzu kommt noch, dass ich allein lebe und jedesmal mit Stativ und Selbstauslöser hantieren muss. Auch wenn ich mir oft schönere Fotos von meinen Projekten wünsche, ist mir das meist einfach zu aufwändig. Ich schaffe es ja so schon nicht, regelmäßig am MMM teilzunehmen.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, die U Boot Auschnitte nähe ich mit der Overlook , dann klappe ich den Ausschnitt um, Steppe und bügel und schließe erst dann die Schulternähte , das klappt immer ganz gut.

      Löschen
  13. Der Shirtschnitt gefällt mir sehr gut. Mit Miette starte ich gerade meinen ersten Versuch. Aber eigentlich warte ich ja auf die Hose.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hose kommt aber der Zeitaufwand ist im Moment einfach schwierig.

      Löschen