Sonntag, 25. Mai 2014

Stoffmarkt in Dresden

Der letzte Stoffmarkt war ja nicht so ergiebig für mich, das war dieses mal anders. Ich konnte reiche Beute in das heimische Hamsterlager tragen.


Ein wundervoller Haufen Glück, der nun schon auf der Leine hängt. Was hier so viel aussieht hat
allerdings in eine Trommel der Waschmaschine gepasst und es war sogar noch Platz.


Bis auf den Jersey mit den Kirschen sind das Coupons, die haben zwar oft nicht die beste
Qualität , eigenen sich aber super , um neue Schnitte auszuprobieren.


Da ich meine Unterkleider liebe und trage konnte ich nicht widerstehen noch zwei Stoffe für Unterkleider zu kaufen. Beide Stoffe sind sehr elastisch und fassen sich angenehm an, der Schwarze ist auch noch sehr dünn, also perfekt für den Sommer.


Ich glaube das ist Viskose, auf alle Fälle ein schöner dünner Webstoff  und für Blusen perfekt.


Nach dem Treffen mit den Frauen von Dresden näht, habe ich mit Anne  und den Gästen aus Leipzig noch eine Runde über den Markt gemacht. Ein schöner Bericht hier bei Wilka und auch ich habe mich gefreut, dich endlich in echt zu sehen und deine syphatischen Begleiterinnen kennen zu lernen, war ebenfalls eine Freude.  Wir haben uns zwar erst mal im Gewühl  aus den Augen verloren, dafür habe ich noch den schönen Stoff für Hosen gefunden, eine Mischung aus Baumwolle, Polyester und Elastan in grau. Der Streifen ist nur ein Knick und kein Webfehler.
Weitere Berichte wird es sicher auf Dresden näht geben , was toll ist, da ich mal wieder weder mit Fotos,  noch mit geordneten Notizen glänzen kann, schön war es.

Einen sonnigen Sonntag für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Sehr schöne Ausbeute!! Ich hab mir gestern auch einen kobaltblauen Jersey mit Punkten gekauft :-) Ich verrate aber nicht was ich draus nähen will. Mal sehen, ob wir wieder als Zwillinge gehen. Finde ich lustig. Oh der Stoff fürs Unterkleid gefällt mir super. Sowas hab ich bis jetzt nur bei "unserem" Händler gesehen und noch nie auf Märkten.
    LG und schönes Wochenende
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, der Stoff für die Unterkleider ist eher ein Zufallsfund und den konnte ich nicht liegen lassen. Die gepunkteten Stoffe werden auf jeden Fall Kleider , es bleibt also spannend ;)

      Löschen
  2. Oh, du warst in DD? Wohnst du dort in der Nähe???
    Liebe Grüße Katrin
    Ich werde in den nächsten Tagen mal auf Hosenschnittschau gehen, noch zwei Kilo dann hab ich mein Ziel erreicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dresden ist um die Ecke, sozusagen. Zwei Kilo, das ist doch schon die Zielgerade, Super.

      Löschen
    2. Dann liegen zwischen uns ja auch gar nicht sooo viele km. Außerdem sind wir immer mal in DD, vielleicht klappts ja mal auf nen Kaffee?!

      Löschen
    3. Ja gerne, Mailadresse ist im Profil. :)

      Löschen
  3. wunderbare stoffe, und ich bin aufs verwerten sehr gespannt :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön , verwertet wird auf jeden Fall, so nach und nach ; )

      Löschen
  4. Wunderschöne Stoffe liebe Sylvia, ich konnte sie ja schon live bestaunen. Bin sehr gespannt, was du daraus nähen wirst.

    Liebe Grüße Bianca

    PS: Ich werde deinen Stoffmarkt-Post hier noch auf dem Dresden-näht-Blog verlinken. Das machen wir nämlich immer gern mit den Berichten zu den Treffen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und mach das, sorry für das späte freischalten. Ich war mal wieder
      den ganzen tag offline.

      Löschen
  5. Antworten
    1. Na du hast deine Beute ja gar nicht gezeigt : )

      Löschen
  6. Schöne Auswahl, die könnte mir auch gefallen. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Beute hast du gemacht! Der blusenstoffe gefällt mir besonders gut und der rote mit den Punkten - so schön sommerlich! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen