Mittwoch, 25. Juni 2014

MMM

Da der Kleiderschrank gut bestückt ist, nähe ich mich gerade durch einen Stapel auskopierter
Schnittmuster, welche es nie auf den Nähtisch geschafft haben. Letzte Woche der Rock Norma
und diese Woche die Leggings Treviso aus der Ottobre 2/2011.


Genäht in Größe 38, ich habe sie ein Stück gekürzt, weil mir die dreiviertel Länge bei Leggings besser gefällt. Den Bund habe ich um fünf Zentimeter verlängert, da ich einen breiten Gummi einnähen wollte, ich finde das trägt sich besser und außerdem wollte ich sicher gehen, dass die Leggings wirklich in der Taille sitzt und nicht genau in der Bauchmitte endet.


Das Gummiband habe ich wie in der Ottobre vorgeschlagen festgesteppt, so spart man sich das Gummizug zurecht drehen nach der Wäsche.


Eine freundliche Kollegin hat für das Foto an der Frau gesorgt. Im Vordergrund die wirklich gut sitzende und bequeme Leggings , dazu der Kassak Marly in grau, zum Kleid verlängert und eine Jacke aus Strickstoff.

Die anderen Selbermacherinnen gibt es hier.

Einen schönen Mittwoch noch.
Sylvia


Kommentare:

  1. Sieht gut aus, farbenfrohe Leggings zum grauen Kleid. Ist mal was anderes als immer schwarze Leggings zu farbigen Kleidern.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Danke, ich dachte ja erst mal es sieht ein wenig nach Storch aus aber da ich viele dunkle Kleider habe, passt das schon.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ja nichts anzuziehen, deshalb habe ich es noch nicht geschafft mir eine Leggings zu nähen.;-)
    Deine rote Leggings ist auf jeden Fall eine Empfehlung, doch endlich mal eine selbst zu nähen.
    Das will ich wirklich schon lange aber irgendwas kam immer dazwischen.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja ich bin gerade sowas von diszipliniert, weil ich mir sonst einen neuen Schrank kaufen muss. : ))

      Löschen
  4. Ich hab auch rote Leggings, die sind allerdings nicht selbst genäht. Zum grauen oder schwarzen Kleid sind die super!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hübsch hübsch Sylvia ... rote Leggings find ich toll und komplettieren jeden Kleiderschrank ... nehmen ja ne viel Platz weg ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und schnell vor dem Abendbrot genäht sind sie auch noch.

      Löschen
  6. Danke für die Schnittempfehlung; seit kurzem besitze ich diese Ausgabe wegen des Tankinischnittes und der Leggingsschnitt ist mir beim Durchblättern aufgefallen. Ich habe mir schon einmal Leggings genäht, bin aber vom damaligen Schnitt-welcher das auch immer gewesen sein mag-wenig begeistert, trage die Leggings aber zumindest als Schlafanzughose.
    Übrigens ein hübscher Farbtupfer, deine rote Leggings zum dunklen Restoutfit.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ja mir passt die Größe, die ich auch kaufen würde, einen Versuch wäre es also wert.

      Löschen
  7. wie schön! die roten legging passen klasse zu Deinen dunklen Kleidern. Schön, dass der Schnitt ohne große Änderungen so gut bei Dir passt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich habe ja gerade sehr viel Glück beim Schnitte ausprobieren.

      Löschen
  8. leggings gehen immer und sind soo praktisch und dann noch in rot - perfekt !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Ist das Baumwoll- oder Viskosejersey? Leggings nähen find ich auch toll. Rot ist auch noch ne Option.
    Lieben Gruß Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Baumwolljersey mit 5 Prozent Elastan, der Stoff war mir für ein Kleid zu dünn aber für Leggings perfekt.

      Löschen
  10. Süße Foto! Und klasse Leggins, die hab´ich auch schon genäht, auch einemal in rot, Die "Kunst" ist es, den richtigen Jersey zu finden.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, hübsche Möbel , nicht wahr. Ich vermute mal die meisten Jerseys
      Beulen an den Knien.

      Löschen
  11. Den Schnitt habe ich auch schon mal genäht und für gut befunden.
    Schick siehst Du wieder aus! Keine der Erzieherinnen meiner Kinder ist ansatzweise so schön angezogen zur Arbeit erschienen, wie Du.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön . Solange man die Sachen in der Maschine waschen kann, geht in dem Beruf eigentlich alles. Etwas glitzerndes käme bei den Kindern natürlich am Besten an. :))

      Löschen
  12. Sieht toll aus. Auf die Idee, Leggings zu nähen bin ich noch gar nicht gekommen.
    Das Bild ist übrigens herrlich. Neben den kleinen Stühlen wirkst du wie ein Riese :)
    Liebe Grüße, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich kann auf den Stühlen sogar sitzen, mit den Knien auf Ohrenhöhe.

      Löschen
  13. Sorry.... mein erster Gedanke war: Jetzt näht sie nicht wirklich auch noch Leggins.
    Naja, auch eine Art von Stoffabbau.
    Aber lohnt sich das denn????????

    Egal, die Leggens schaut toll an dir aus, also ich finde, das Ergebnis stimmt.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Für mich lohnt sich das. Die Leggings ist schneller genäht , als ich im nächsten Geschäft bin, spart also Benzin ;)

      Löschen
  14. Oh wie schön. Vielen Dank an die liebe Kollegin für dieses schöne Bild.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  15. Wenn ich mal guten Jersey finde, werde ich Claudia überreden mit mir Leggings zu nähen! Deine zeigt, dass es sich definitiv lohnt!
    Mal was off toppic: nach deinem letzten Post zum Nähtreffen habe ich mich gefragt, ob ihr nicht nächstes Jahr ein Bloggerinnentreffen organisieren wollt?!
    Mich würde es sehr freuen und Dresden und Leipzig habe ich zuletzt kurz nach der Wende gesehen-schon ganz schön lange her ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu den Leggings Danke und zu dem anderen, oh mein Gott keine Ahnung ob das eine Nummer zu groß ist aber ich werde die Idee mal einbringen.
      Beide Städte würden aber definitiv einen Besuch lohnen.

      Löschen
    2. Wenn das Treffen mit mehreren organisiert wird, ist es kein bischen zu groß und auch nicht so schrecklich aufwendig. Ich schreibe mal V. zurück und erzähle etwas von der Organisation des letzen Treffens.

      Löschen
    3. Vera hat mir auch schon geschrieben und helfen kann ich auf alle Fälle.
      Frau Bunte Kleider hat auch meine Mailadresse so für Infos.

      Löschen
  16. das ganze Outfit sieht klasse aus und alles selber genäht? Alle Achtung. Das Foto sieht auch richtig cool aus, hat die Kollegin gut gemacht :-)
    viele Grüsse
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Schick - ich finde das Bild hat ja auch irgendwie was witziges. Wie ein Besuch im Zwergenland, was ja auch der Wahrheit entspricht :-)

    AntwortenLöschen