Samstag, 12. Juli 2014

Miz Mozelle Dress

Nach mehreren Versuchen einen Schnitt für Webstoffkleider zu finden, der mir gefällt und einigermaßen passt, habe ich mir den Schnitt bestellt und zügig genäht. Zumindest bei der Passform habe ich keine Probleme erwartet.


Die Größe habe ich nach der Schulterbreite gewählt, ich habe im Oberteil Größe sechs genommen und für das Unterteil die Größe vier. Nach der Anleitung sollte man das Unterteil leicht einkräuseln, was mir bei einem Kleid mit Gummizug in der Mitte sinnlos erschien.
Wie man sieht habe ich den Schnitt für die Probeversion abgespeckt und den Kragen und das Loch weggelassen.


Ich hätte die Seitenansicht deutlich unförmiger vermutet , finde es aber so in Ordnung. Der Stoff
ist Viskose und er ist leicht und fällt gut. Das schwierigste am Kleid war der Zuschnitt, den leichten Stoff habe ich ordentlich über das Parkett jagen müssen.


Die Ansicht von hinten ist auch gut und der Gürtel passt prima und gibt dem Kleid noch etwas Form. Den Gürtel hatte ich mir schon im Januar gekauft, aus nostalgischen Gründen, so einen hatte ich schon mal vor mehr als zwanzig Jahren. Mit dem Kleid hat er seine Bestimmung gefunden, ohne Gürtel wirkt das Kleid doch etwas unstrukturiert.
Der Schnitt ist sehr einfach und unspektakulär aber schön, es fehlt nur noch die Sonne. Eine Version mit Kragen kann ich mir eventuell einfarbig vorstellen. Ganz sicher bin ich mir aber noch nicht, ob das nicht zu niedlich für meine Person ist.

Ein schönes Wochenende.
Sylvia

Kommentare:

  1. Gefällt mir gut an dir, der Schnitt passt zu Dir! Und mit Kragen kann ich mir schon vorstellen, dann einfarbig. Und so einen Gürtel hatte ich auch mal, hach klasse!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, den Kragen werde ich wohl probieren müssen , mir fehlt da das Vorstellungsvermögen .

      Löschen
  2. Mir gefällt der Schnitt auch gut an dir-der Viskosestoff hat sicher Anteil daran, dass es so schön weich fällt und der breite Gürtel passt sehr gut dazu.
    Mir steht so etwas leider gar nicht; ich habe neulich einen ähnlichen Schnitt aus der Knip ausprobiert und habe mir im fertigen Kleid gar nicht gefallen, so dass ich es entsorgt habe.
    Eine Version mit Kragen fände ich auch schön, ich finde ja, Kragen passt zu kurzem Haar und solange es kein Bubikragen ist, ist es auch nicht zu niedlich.
    LG und einen schönen Sonntag von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön . Das Kleid ist ja Versuch Nummer sechs in Webstoff, die anderen Versuche haben mir auch nicht so gut gefallen.

      Löschen
  3. Diese Kleiderform finde ich auch toll, kann mir aber auch vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist, den passenden Schnitt zu finden.
    Dein Kleid gefällt mir so gut, dass ich mir überlege, den Schnitt auch zu kaufen (obwohl ich jede Menge Burdas und Knips hier habe). Kragenlos sieht gut aus, ein Kragen würde mir auch gefallen, aber das Guckloch nicht.
    Vor solchen Viskosestoffen habe ich auch Respekt und arbeite da oft mit Wäschestärke. Für das Kleid ist es bestimmt ein idealer Stoff.
    LG
    Susanne

    PS: Ich habe auch noch irgendwo so einen Gürtel ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich war ja eher überrascht wie gut das Kleid aussieht, obwohl es nur durch den Gummizug in Form gebracht wird. Von diesen Gürteln schlummern sicher noch einige in Kisten und Schiebern .

      Löschen
  4. Das Kleid steht dir sehr gut, grad auch da der Stoff so schön fällt und mit Kragen ist es sicher auch schön, würde ihn aber auch in gleicher Farbe nähen. Ja und den Gürtel hatte ich auch, irgendwann schnitt ich den Gurt weg und die Schnalle ruht immer noch in meiner Sammlung:-) herrlich wie alles irgenwann wieder Mode wird..
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  5. Manchmal ist es schon schade, dass man nicht vorher anprobieren kann, um festzustellen, ob einem der Schnitt steht. Aber dir steht er definitiv! Nähe ruhig noch mehr Versionen!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja die Unklarheit ob einem ein Schnitt wirklich steht, ist das einzig nicht so Schöne am Selbermachen.

      Löschen
  6. Oh, das sieht ja hübsch aus. Und nur die Generalprobe! Ich bin auf weitere Exemplare gespannt. LG, Nina

    AntwortenLöschen
  7. Hüpsch, aber schade dass du die wesentlichen Details weggelassen hast. Die hät ich gerne mal gesehen.
    wilka

    AntwortenLöschen