Sonntag, 26. Oktober 2014

HJSA

Heute geht es weiter mit den Herbst Jacken und einem Termin bei Chrissy .

Die Regenjacke ist fertig, ein Bild vom Schnitt findet sich hier.


Verwendet habe ich den Stoff für Regenjacken von Stoff und Stil und ein fertiges Steppfutter , ebenfalls aus dieser Quelle. Der Stoff erinnert an die üblichen Gummihosen für Kinder, hat aber eine Rückseite aus Interlock und lässt sich dadurch sehr gut nähen. Das Problem waren Absteppungen, da in diesem Fall die Gummiseite oben ist, sind sie nicht wirklich machbar und ich habe auch, bis auf die Kapuze, auf alle Steppnähte verzichtet.



Ich bin zufrieden, für einen Schnitt, der auf alle formenden Teilungsnähte verzichten musste , sitzt die Jacke doch gut und auch nicht sackig. Der Stoff ist natürlich nicht atmungsaktiv aber dafür perlt der Regen wunderbar ab. Da es letzten Mittwoch ordentlich geschüttet hat, wurde der Mantel schon getestet und er ist dicht. Trotzdem ich die Nähte nicht versiegelt habe, ist kein Wasser durchgekommen.


Die Kapuze ist sehr funktional, passt gut auf den Kopf und sieht an der Frau nicht sehr vorteilhaft aus aber wem steht schon eine Kapuze.
Das einzige Problem bei der Verarbeitung sind die Stecknadeln, einmal in den Stoff gesteckt und das Loch geht nicht mehr weg. Ich habe sehr sparsam und vorsichtig in der Nahtzugabe gesteckt, damit mir die langen Teile nicht verrutschen. Trennen fällt bei diesem Stoff ebenfalls aus, also dreimal überlegen und erst dann nähen.


Ein Mantel, der nicht nur für die Arbeit mit Kindern geeignet ist, auch Hundebesitzerinnen dürften ihre Freude an dem abwischbaren Stoff haben.

Fotos und Hund von der Freundin. Für die ersten Bilder hat die Tochter der Freundin mal mit einem Gartenschlauch den Regen nachgestellt, da wollte der Hund nicht mit auf das Foto, falschen Regen fand er blöd.

Die anderen Herbstjacken findet ihr hier.

Einen schönen Sonntag noch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Liebe Sylvia,
    obwohl ich öfter bei Stoff & Stil rein schaue, habe ich den Regenjackenstoff noch nicht wahr genommen. Die gekauften Jacken sind mir alle zu lang, aber jetzt, wo ich weiß, dass es solchen Stoff gibt.....ran an´s Werk!
    Der schlichte Schnitt gefällt mir gut.
    Einen schöne Sonntag wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Der Stoff wird immer nur für Kindersachen verwendet, ich habe den nur gefunden weil ich sehr danach gesucht habe.

      Löschen
  2. Super, du hast Recht- der Mantel sitzt auch ohne rückwärtige Teilungsnaht gut. Das hätte ich nicht unbedingt gedacht! Hast du deine normale Größe genäht?
    Ich habe den Mantel, wie schon geschrieben, zwei mal aus Fleece und wäre etwas skeptisch, ihn in der selben Größe aus nicht dehnbarem Material zu nähen.
    Auf jeden Fall eine sehr gute Überlegung- ich habe nämlich noch Softshell hier liegen (der ist ja auch ein wenig flexibel...). Zum Thema Stoffabbau käme dieser Mantel dann im Rahmen des Sew Along ja gerade Recht als Zweitprojekt. Erstmal muss ich aber meinen Puzzle-Mantel fertig bekommen!
    LG und einen schönen Sonntag noch!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe den Mantel in Größe 40 genäht und habe in 38. Ich habe gar nicht registriert, dass das Schnittmuster für dehnbare Stoffe ist, Glück gehabt. Das bringt mich allerdings auf eine Idee, der Schnitt und enger aus Strickstoff sieht bestimmt auch gut aus.
      Ich danke dir.

      Löschen
  3. Hehehe ... falscher Regen ... das dachte ich sofort bei den ersten Fotos, hab's aber dann verworfen, da das Wetter ja wirklich vorige Woche manchmal scheußlich war 😉
    Raus bei Wind und Regen is ne so mein Fall .... mit so einer tollen warmen Jacke würde ich mich wohl auch überzeugen lassen.
    Musst du aufpassen, dass deine Kolleginnen dann im Kindergarten dir nicht zurufen ... " he, kleine Sylvia, komm doch da jetzt mal sofort vom Baum runter, aber ganz schnell, kleines Froillein!" ... Scherz!
    War schön gestern ...
    Liebgruss Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fotos sind schon zwei Wochen alt aber dafür konnte ich die Jacke letzte Woche gut testen. Die Kletterei auf die Bäume erledigt sich ja mit jedem Lebensjahr von allein. ;))))
      Ich danke dir und auf hoffentlich bald mal wieder.

      Löschen
  4. Na ist ja gut gelungen. Apropos Nadeln, ich habe mir vor ner Weile mal ein paar Nähklamnern oder -klemmen gekauft. Seitdem benutze ich die an Rändern fast immer.

    Schönen Sonntag noch
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön . Ich werde dann mal die Suchmaschine nach den Klemmen befragen, das klingt sehr nützlich.

      Löschen
  5. Ich finde Deinen Regenmantel richtig gut und die Idee mit dem falschen Regen sehr witzig!
    Ich habe meine Minoru aus einem Outdoorstoff genäht, der auch nicht gut abzusteppen war...aber dann ist das eben so.
    Viel Spaß im Regen, Angst brauchst Du jetzt ja nicht mehr davor zu haben.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich hätte an der Knopfleiste schon gern abgesteppt aber nun werden die Teile eben von den Druckknöpfen zusammen gehalten, das geht auch.

      Löschen
  6. Der Regenmantel ist ja richtig klasse geworden, sitzt auch erstaunlich figurnah-hätte ich nach dem Schnittbild nicht erwartet und die Farbe gefällt mir auch sehr.
    Diese Klammern, die Anke erwähnt, habe ich neulich zufällig in einem Nähvideo von Pattydoo gesehen. Sicher eine gute Alternative, wenn man nicht stecken darf.
    Deinen Funktionstest unterm Gartenschlauch fand ich sehr amüsant und natürlich ist es super, dass der Mantel regenfest ist.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich habe mir die Klammern angeschaut, wirklich eine gute Erfindung, sicher auch für sehr dicke Stoffe.

      Löschen
  7. Du bist ja wieder mal zackischnell. Dein Regenmantel gefällt mir gut. Der sieht sehr funktional aber auch sehr schön aus. Ich mag ja so schlicht Linien sehr gern. Mit dem Steppfutter ist so eine Regenüberzieher ja noch mal doppelt angenehm zu tragen.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, der Herbst ist nass, da muss ich mich ja beeilen. Das Steppfutter ist zwar nicht sehr wärmend aber dringend notwendig sonst rutscht der Mantel nicht über die Strickjacken.

      Löschen
  8. Der Mantel sieht richtig gut aus (toll auchdas Blau zu den roten Stiefeln) und über den Regentest habe ich mich amüsiert. Gut zu wissen, dass der Mantel dicht hält.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. Der Regentest dürfte dem Kind auch Spaß gemacht haben, so oft kann man ja niemanden mit den Gartenschlauch vollspritzen.

      Löschen
  9. Oh du warst ja schnell mit deinem Mantel fertig. Schön das alles gut geklappt hat beim Nähen und auch beim Regentest. Dein Regenmantel gefällt mir sehr gut, die Passform ist wirklich sehr schön.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wow bist Du schnell. Die Fotos sehen grossartig aus - nicht zuletzt weil der Mantel toll aussieht und Du darin! Das Blau mit dem Rot passt wunderbar. Und sackig, wie befürchtet sitzt er auch nicht.
    Lieben Gruss Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Der Schnitt ist sehr einfach und fix genäht. Ich freue mich auch, dass ich mir keinen blauen Regensack genäht habe, bei so einfachen Schnitten weiss man ja nie wie es sitzt.

      Löschen
  11. Sehr gelungen! Es freut mich zu sehen, dass es doch möglich ist, sich auch funktionale Jacken zu nähen, die auch noch so gut aussehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ins Museum würde ich nicht damit gehen aber so für meinen Beruf perfekt und der Mantel ist lang, das ist einfach nur schön.

      Löschen
  12. Auch wenn einem der Sinn oft nach wunderschönen Wollmänteln steht, so eine Regenjacke ist durchaus sinnvoll und fehlt mir leider immer noch. Da ich den Hund nicht von Nachbarn ausleihen muß, sondern den aus dem eigenen Haushalt spazieren führe. Da wäre eine Regenjacke durchaus sinnvoll.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche unbedingt Beides in meinem Leben, die wunderschönen Sachen und die abwischbaren eben auch.

      Löschen
  13. Ähm, und eigentlich wollte ich noch sagen, dass ich den Mantel toll finde. auch die Farbe

    AntwortenLöschen
  14. Der Regenmantel schaut toll aus. Wie ich das Schnittmuster gesehen hatte, hab ich gedacht, dass ist nicht mein Ding, wäre mir zu weit. Aber an dir schaut das gar nicht so aus. Ist wirklich schön geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine gerade Figur kommt dem Schnitt sicher entgegen, so sitzt er nah am Körper und ist doch nicht weit. Danke.

      Löschen
  15. Häng ich mich noch dran: Klasse geworden, ich brauch´ja auch noch eine Regenjacke.....Ich hab´da noch so eine Art dünnes Wachstuch....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wachstuch klingt auch spannend , probiere es doch mal aus. Dankeschön.

      Löschen
  16. Oh, der Regenmantel ist ganz toll geworden, ein bisschen neidisch werde ich jetzt, ich hätte auch gerne wieder eine schöne Regenjacke. Superpraktisch und auch noch schön. Das merke ich mir doch gleich mal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Materialkosten sind überschaubar und der Schnitt einfach, also nicht wie ran. Danke.

      Löschen
  17. Ist es vermessen, wenn ich mir (für Dich) nur noch Regenwetter wünsche :) ?
    Sieht einfach klasse aus! Und ich beneide Dich für Deinen Mut, Mäntel und Jacken zu nähen.
    Sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, der Mantel funktioniert auch gut, wenn es nur ein wenig feucht ist.
      Wenn man sich erst mal an den ersten Mantel getraut hat, macht das Mantel nähen leider regelrecht süchtig .

      Löschen
  18. So einen coolen Regenmantel könnte ich zum Fahrradfahren auch gebrauchen, bisher behelfe ich mit einem unvorteilhaften Flatterponcho :) Sieht schick aus! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich glaube auf dem Rad kommt man in dem Stoff ins Schwitzen, der lässt nichts durch aber es gibt ja noch andere Funktionstoffe.

      Löschen
  19. Wow, da warst Du aber fleißig! Wenn ich da an meine "Fortschritte" zum HerbstJSA denke... *hüstel*

    Aber zurück zu Deiner Jacke: die sieht echt super aus! Ich finde, Schnitt und Stoff passen prima zusammen und das knallige Blau hat was!
    Was mich noch interessieren würde: raschelt der Stoff beim Tragen? Das war bisher der Grund, der mich davon abgehalten hat, mir eine regentaugliche Jacke zu nähen. Ich mag dieses Geraschel nicht und habe leider auch noch keinen wasserdichten Stoff gefunden, der beim Tragen "leise" ist.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. Ich finde nicht, dass der Stoff raschelt, dafür ist er auch zu gummiartig und fest.

      Löschen
  20. Dein Mantel ist richtig klasse geworden. Ich habe ihn auch schon mal genäht, bei mir hängt er wie ein Sack und ich habe ihn nur wenig getragen, deiner sitzt perfekt.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Das ist schade der Schnitt hat mir gleich auf Anhieb gepasst, da habe ich wohl Glück gehabt.

      Löschen
  21. Ganz tolle Jacke! Ich bin ja auch ein Gassi-Gänger, und ich wünsche mir nichts sehnlicher, als eine gescheite Regenjacke. Wenn ich mal auf den Trip kommen sollte, mir eine solche zu nähen, dann weiß ich ja jetzt, an wen ich mich wenden kann, falls es Probleme mit der Verarbeitung geben sollte. Ich finde, Du hast da echt ein tolles Teil gezaubert.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja für das Gassi gehen, dürfte der Stoff sehr gut geeignet sein, jeder Dreck lässt einfach abwischen.

      Löschen
  22. Voller Einsatz beim Zeigen Deines tollen Regenmantels ;-). Und jetzt folgt noch die Jacke? Ich bin gespannt.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  23. Der Mantel ist superschön geworden. Danke für die ausführliche Beschreibung und den Tipp mit den Nadeln. Dir Farbe gefällt mir sehr. Wo bekommt man schon soo schöne Regenmäntel zum Kaufen? Nirgends!!!!
    LG karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Karin, also wenn ich die Menge der Kommentare so sehe, dann scheint mir ein schöner Regenmantel ist tatsächlich nicht so einfach zu kaufen .

      Löschen
  24. Sehr schön geworden!
    Ich hänge gnadenlos hinterher...außerdem musste ich meine Pläne ändern...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es ist ja noch Zeit, ich hatte ja am Anfang schon erwähnt , dass ich mich beeilen werde, da ich den Mantel brauche.

      Löschen
  25. Dein Regenmantel ist toll geworden und hält dicht, dass finde ich wunderbar.
    Ja ich hinke mit meiner Jacke ein wenig hinterher...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen