Mittwoch, 18. Februar 2015

MMM

Fasching, Fastnacht, Karneval egal wie man es nennt, meine Welt ist es nicht. Einmal im Jahr muss ich mich aber verkleiden, es steht zwar nicht im Arbeitsvertrag wird aber erwartet.
Das war die Erklärung zu der eigenartigen Bekleidung welche nun folgt.


Ich war gestern ein Zebra in einem sehr gemütlichen Kleid. Genäht aus dem Fell wild lebender Polytierchen, ein Grund auf die Ärmel zu verzichten und ein hautfreundliches Shirt unter zu
ziehen. Es darf geraten werden welchen Schnitt ich hier verwurstet habe.


Die Mähne ist zwar nicht selbst gemacht aber sie hat mich positiv überrascht, weil sie den ganzen Tag fest auf meinen kurzen Haaren saß. Mein Bedarf an Verkleidungen ist nun wieder für ein ganzes Jahr gedeckt.
Bei Karin und Luzie gibt es ja im März einen Film- und Serien-Sew-Along auf den ich mich sehr freue und ich habe schon mal vorgearbeitet, meine Inspiration ist Marty aus Madagascar.
Im März geht es dann ernsthaft weiter.
Die Anderen sicher alltäglicher gekleideten Damen gibt es hier angeführt durch Frau Kirsche in bezauberndem dunkelblauen Flanell und nächste Woche bin ich auch wieder ordentlich bekleidet.

Ich kann leider  erst heute Nachmittag schauen was ihr so zeigt und gehe nun mal arbeiten.

Einen schönen Mittwoch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Sehr toll! Zebra wollte ich auch schon immer mal zu Karneval werden.
    Ich habe auch schon vorgelegt und mich von der Sesamstrasse zu den Krümelmonsterkostümen inspirieren lassen.
    Ich freue mich schon auf Deine Lorelai-Kollektion.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Wenn man als Krümelmonster unterwegs ist darf man den ganzen Tag Kekse essen, sehr geschickt gelöst. Lorelai bringt mich ganz schön ins Schwitzen, ich kann mich einfach nicht entscheiden.

      Löschen
  2. Nu isses vorbei und du kannst entspannt bis nächstes Jahr warten. Ein netter Marty auf alle Fälle. Der Puschel aufm Kopf ist witzig.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool, vor allem mit der passenden Bürste auf dem Kopf, :).
    Vor zwei Jahren ging ich Karneval auch als Zebra, mit einem einfachen Marly aus Zebrajersey.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zebrajersey hatte ich auch erst in der engeren Wahl aber ich fand das Fell dann witziger für die Kinder. Ich danke dir.

      Löschen
  4. Dein Zebralook ist toll, grad auch wegen deiner Bürste;-) ich verstehe dich sehr gut, da ich verkleiden auch nicht mag, Partys an denen ein Thema vorgegeben wird, bin ich nicht anzutreffen.
    Aber an der Schulfasnacht sollte ich mich auch verkleiden, aber da tats ein Hexenhut...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was tut man nicht alles für den Beruf, Kinderfasching ist ja zum Glück dann doch ganz witzig. Dankeschön.

      Löschen
  5. Tolle Umsetzung!
    Besonders gut gefällt mit der Iro/ die Mähne.
    Und ich kann diene Abneigung sehr gut verstehen, wohne ich doch in Köln.
    Jedes Jahr denke ich von Neuem: So schlimm kann's doch gar nciht sein. Und dann werde ich überall mit Karnevalsmusik zugedröhnt, so dass mir die Ohren klingeln. Dann weiß ich wieder, warum ich keine Karneval feiere.
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Musikauswahl kann ich zum Glück selbst steuern, sonst wäre es gruseliger. Dankeschön.

      Löschen
  6. Auf jeden Fall viel schöner als ein Ganzkörperanzug ;).
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ganzkörperanzüge sind wohl eher für den Straßenfasching, ich stelle mir die sehr schwitzig vor.

      Löschen
  7. ein sehr cooles Zebra wie ich finde!
    Klasse!
    sei ganz lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  8. Welch elegantes Zebra!
    Mir haben 3 tierische Stunden auch ganz und gar gereicht.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Das elegante Zebra war dann nach der Arbeit sehr bekleckert aber ist ja waschbar.

      Löschen
  9. Jetzt hast du´s geschafft - ein Jahr ist Pause! Und du warst in jedem Fall eleganter als ich in Folienjersey und Fischkappe ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Folienjersey glänzt doch so schön, das stelle ich mir schon schick vor.
      Vielen Dank.

      Löschen
  10. Cooles Kleid und die Mähne passt wunderbar. Der Schnitt würde mich interessieren, den finde ich sehr schön, Ich mag den U-Boot Ausschnitt.
    lG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt ist Odette von Bluegingerdoll und leider hat der im Original gar keinen U- Boot Ausschnitt, den habe ich aus Faulheit genäht, weil der schicke Ausschnitt mir zu aufwendig für ein Faschingskostüm war.
      Danke.

      Löschen
  11. ein total cooles outfit, das sicher nicht nur die kids begeistert hat ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Eltern waren auch sehr amüsiert , vor allem von der Frisur. Dankeschön.

      Löschen
  12. Mit dem Vorschaubild hast du mich echt ins grübeln gebracht. Ich habe den Fasching komplett ausgeblendet und mir ist gestern in der Loipe auch nur ein Wikinger begegnet. Da Skifahrer ja gern komische Mützen tragen, habe ich mir nichts weiter dabei gedacht ... das Bürstenhauptzebra finde ich aber ziemlich cool und durchaus auch etwas eleschant.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich darf also nicht im Zebrakleid bei dir klingeln, dafür fällt die Frisur in der Gegend nicht auf. ;)) Fasching komplett ausblenden ist eine gute Idee.
      Viel Spaß euch noch auf der Piste und Vielen Dank.

      Löschen
  13. Toll hast du das Kostüm gemacht, lustigerweise habe ich den gleichen Stoff für mein kleines Zebra vernäht. LG steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Der Stoff ist schon gut für ein Zebra geeignet , eine sehr gute Streifengröße.

      Löschen
  14. ...und ich habe beim flüchtigen Gucken gedacht du würdest jetzt gemusterte Kleider tragen ;-)
    Ein sehr stilvolles Zebra warst du!

    AntwortenLöschen
  15. Coole Frisur! Und ein tolles Karneval-Outfit! Kompliment!

    Ich steh ja nicht so auf Leoprints und ähnliches, aber dieses Zebramuster könnte ich mir in einem angenehmen Stoff durchaus als Sommerkleid vorstellen - gerne auch mit uni schwarzen Ärmeln. Wenn es mal etwas Auffälligeres sein darf...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig, das habe ich gestern öfter gehört , dass man das Kleid auch mal so anziehen könnte , da die Tierdrucke nicht mein Beuteschema sind, bin ich gar nicht auf die Idee gekommen . Aber da dieses Kleid aus Fellstoff ist bleibt es ein Kostüm . Vielen Dank.

      Löschen
  16. Das nenn ich mal ein cooles Faschingskostüm! Und eleganter als die typischen Zebrakostüme ist es in der Kleiderform auch!

    Das mit dem Kostümieren in der Firma kenn ich übrigens auch. Bei uns wird immer ein Bereichsmotto vorgegeben, dafür gibt es aber auch ein entspanntes Faschingsfrühstück und um 14 Uhr ist Schluss für alle. Da macht man auch mal mit beim Kostümieren ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön . Ich arbeite in einer Kindereinrichtung und Motto gibt es zum Glück keins, da habe ich die freie Kostümwahl .

      Löschen
  17. Ich bin auch kein Karnevalsfan. Aber Dein Kostüm sieht - ich muss das Wort leider auch noch verwenden - cool aus!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Tag im Jahr cool sein ist doch Klasse. Ich danke dir.

      Löschen
  18. Sehr sehr cool! Macht ordentlich was her!
    LG sylvie

    AntwortenLöschen
  19. Ich find das auch....COOL! Hab´auch ein Faschingskleid für alle Fälle im Schrank, in "Kuh", diese Jahr nicht gebraucht.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Zebra kommt jetzt auch erst einmal in den Schrank und wartet auf neue Gelegenheiten. Danke.

      Löschen
  20. Fetzig- die Frisur steht dir :-)! Wat ein Aufwand für einen Tag was?! LG

    AntwortenLöschen
  21. Wunderbar! Beim Vorschaubild war ich etwas irritiert, ob Du nun Deinen Look so grundlegend änderst... jedenfalls sehr tolles Kostüm und ich finde die Frisur ganz großartig. So ähnlich trug ich früher mal meine Haare ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für so eine Frisur haben meine Haare noch nie gereicht. Vielen Dank.

      Löschen
  22. Haha, cool. Ich hab mich erst gefragt, was mit Deinen Haaren passiert ist... :)
    LG

    AntwortenLöschen
  23. Sehr cool sieht das aus! Ein tolles Kostüm!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  24. Auch wenn ich gerade nicht in Köln bin, bekommst du von mir den Kölner Karnevalsorden für das schönste Kostüm 2015 verliehen! Das Zebra Kostüm ist toll!!!
    LG von unterwegs Karin

    AntwortenLöschen
  25. Sehr schick! Nicht zu verkleidet und trotzdem unverkennbar. Gute Idee, finde ich.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Wir wollen doch die Kinder nicht verschrecken ;)).

      Löschen
  26. Ganz toll! Und ich finde, das Zebra hat auch seinen Platz ausserhalb der 5. Jahreszeit. Es gibt sicher Gelegenheiten während des Jahres, es auszuführen ... dann eben ohne Haartolle und evtl. mit uni-schwarzem Strick-Cardigan und roten Accessoires. Super!

    AntwortenLöschen