Sonntag, 29. März 2015

FUSSA- Mein Plan

Bei Luzie geht es heute weiter mit den Plänen, um die Inspirationen umzusetzen.



Idee Nummer eins, das Streifenshirt von Lorelai. Da mir Braun nicht steht habe ich mich für einen
Stoff in Blau und Weiß entschieden und die Streifen sind auch schmaler.


Der Schnitt Onion 5035, Modell B, da lässt sich gut eine Teilungsnaht in die vordere Mitte einbauen.


Das Kleid von Paris, da habe ich auch einen Schnitt gefunden, um die Idee umzusetzen.


Mir war ja die ganze Zeit schon so, als müsste ich genau so einen Schnitt besitzen und ich lag richtig. Es ist zwar ein Shirtschnitt aber den kann ich problemlos zum Kleid verlängern. Der Schnitt ist sehr alt und gehört zu einer Reihe , die sich Multisnit nennt.
Das Shirt habe ich schon zweimal genäht und bin so sicher, das wird passen. Der Stoff, nun ja Punkte eben, mir fällt da jetzt nichts besseres ein und so kann ich sicher sein, dass ich das Kleid auch anziehe.


Ich gebe auch zu, dass Shirt und Kleid fast fertig sind und die Umsetzung des Streifenverlaufes hat super geklappt. Leider hat meine Nähmaschine beim Säumen gesponnen und nun darf ich alle Säume noch einmal nähen. Ich habe das erst zum Schluss mitbekommen, da meine Maschine ein recht zuverlässiges Arbeitstier ist und ich nicht jede Naht kontrolliere.


Bleibt noch die Umsetzung dieser Inspiration, da habe ich gestern bei einem wunderbaren Nähtreff in Leipzig schon mal ein Probeteil genäht. Die Verarbeitung des Schnittes Butterick 6031 zu einem richtigen Kleid könnte klappen aber bei der Stoffwahl bin ich noch unsicher.


Ganz mutig habe ich mir einen gemusterten Stoff gekauft und er passt perfekt zur Frühlingsjacke vom letzten Jahr.

Die Farben passen real sehr viel besser zusammen, als der Bildschirm euch vermutlich zeigt. Ich finde den Stoff ja ganz schön aber ob ich mich dann traue so ein wildes Muster zu tragen, ich muss da erst mal nachdenken. Meine Freundinnen haben zum Glück Töchter, der Stoff wird also nicht in der Ecke landen.

Die Pläne der anderen Frauen werden heute bei Luzie gesammelt.
Vielen Dank und einen wunderschönen Sonntag noch für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Sehr schöne Pläne hast du und dazu sehr schöne Stoffe gefunden.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Du warst schon fleissig! Deine Pläne gefallen mir sehr und ich denke auch, dass sich der gemusterte Stoff prima in Deine Garderobe einfügen wird, nur Mut!

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Ui, sehr schön! Ich bin gespannt, wie die Endergebnisse aussehen.
    Das mit dem Säumen kenne ich. Meine alte Maschine hat dabei sogar mal angefangen, den Stoff zu fressen. Das war dann besonders ärgerlich, weil ich nicht wenig Länge abschneiden musste...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ja, deine Streifenverarbeitung sieht sehr schön passgenau aus und Punkte sind doch hübsch.
    Dein Musterstoff gefällt mir und ich bin gespannt, ob du dir im fertigen Kleid gefallen wirst.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Das passt alles wunderbar. Das STreifenshirt, die Punkte, das Kleid. Passt alles gut zu dir.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Kleid aus dem Stoff mit der schönen Strickjacke darüber gar nicht so wild wirkt. LG Doro

    AntwortenLöschen
  7. Na, du legst ja ein Tempo vor! Der Kleiderstoff ist ja wunderschön und das Jäckchen toll dazu.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ich danke euch, vor allem auch fürs Mut machen, da werde ich dem Musterstoff wohl mal eine Chance geben. Ich kann es sehr schlecht abschätzen, wie ich mir in so einem Kleid gefalle, also muss ich es eben nähen und im schlimmsten Fall kommt einfach eine Strickjacke drüber.
    Einen schönen Abend für euch.

    AntwortenLöschen
  9. Oh der Musterstoff ist sehr schön. Und die anderen ja sowieso. Da bin ich mal gespannt. Schön, Dich persönlich getroffen zu haben. Ich fand den Tag auch klasse. Ich hab dann heute gleich mal den Courtelle Jersey bestellt.
    Schönen Abend Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke gleichfalls, ich fand es auch sehr schön. Ich hoffe Stoff und Stil behält den Jersey noch lange im Programm und ein paar mehr Farben wären auch schick, nicht wahr.

      Löschen
  10. Wie schön, du warst ja schon sehr fleißig! Sieht vielversprechend aus und auf das Kleid freue ich mich sehr!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  11. Das Streifenshirt finde ich richtig klasse. Ich bin zuversichtlich, dass das mit dir und dem Musterstoff hinhauen wird. Für meine Verhältnisse ist das ja ein sehr dezentes Muster. Ich kann mir das wirklich gut an dir vorstellen.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Muster ja schon sehr gewagt und ich habe festgestellt , es gibt sehr wenige schwarzgrundige Musterstoffe. Ich werde es auf jeden Fall wagen. Vielen Dank.

      Löschen
  12. oh wie schön!
    das würde mir auch gleich gefallen :-)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  13. Das ist also der Musterstoff. Der sieht toll aus! Das wird was!

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  14. Oh, das gemusterte Kleid kann ich mir sehr gut an dir vorstellen (ach komm, sooo wild ist das Muster jetzt auch wieder nicht... ;-)! Perfekt die Strickjacke dazu. Und das Streifenshirt ist ne sichere Bank, das wird dir ausgezeichnet stehen, sehe ich jetzt schon.
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Strefenshirt ist toll, wenn ich die Säume noch mal genäht habe wird es sofort angezogen. Dankeschön .

      Löschen
  15. Oh da bin ich auf die Ergebnisse gespannt- die Inspirationen und ersten Einblicke gefallen mir sehr! Schon witzig, woher man sich alles Ideen holen kann...!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue ja oft schon automatisch und nebenbei nach der Kleidung, da gibt es oft was zu entdecken. Danke.

      Löschen
  16. Das Streifenshirt schaut perfekt aus! Bin gespannt wie es weitergeht. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  17. Wow, du hast einiges vor! Wirklich schön ausgewählte, alltagstaugliche Schnitte aus schönen Stoffen.

    AntwortenLöschen