Sonntag, 5. April 2015

FJKA 2015: Finale

Vielen Dank an Susa und Wiebke, es war toll, nächstes Jahr gerne wieder.

War da zum Finale nicht die Präsentation bei schönstem Sonnenschein angedacht?



Schnee und Sonnenschein schließen sich ja nicht automatisch aus, ich habe mich erst mal warm gehüpft für euch.


Hier noch mal die Vorlage für den Pullover, weitere Informationen finden sich an dieser Stelle.


So sieht der Pullover nun bei mir aus. Der Bund ist etwas länger und ich habe mich für einen Knopf statt einer Schleife entschieden. Verstrickt habe ich 150 Gramm Wolle, der Pullover ist also sehr leicht, sehr flauschig, kratzt kein bisschen aber er ist nicht warm, wie man sieht. Bei Gucklöchern in Bekleidung bin ich eher skeptisch aber bei dem Pullover gefällt es mir sehr.


Die grüne Jacke ist nicht fertig, passt nicht zum Rock und die Farbe passt auch nicht zum
Hintergrund und zu meiner käsebleichen Haut passt sie auch nicht. Das ist alles egal, die Jacke wird die Tage fertig gestellt, die Sonne kommt und ich werde braun, das Grün passt hervorragend zu dunkelblauen Jeans und es wird andere Fotos geben.


Das Muster ist wunderschön und ich bin froh, dass ich mich für Grün und Muster entschieden habe.

Die anderen Frühlingsjäcken im Schnee oder auch mit Sonnenschein findet ihr hier.

Ein wunderschönes Osterfest für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. so entzückend wie dein pullöverchen auch ist, zieh dir was anständiges an. *muttermodusaus*.
    daumen hoch auch zum grünen käsebleichling !
    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe doch ein Unterhemd an, für die Nieren und so ; )
      Dankeschön.

      Löschen
  2. Das Guckloch gefällt mir überaus gut.....so wie der ganze Pullover....das grüne Jäckchen ebenfalls....dieses in der Wolle des Pullovers mit langen Ärmeln.....perfektes Twinset!...

    Liebe Grüße aus dem schneefreien Saarland und frohe Ostern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich befürchte das Muster würde in der Wuschelwolle verschwinden und ich habe auch gar keinen Tweedrock dazu ;))
      Vielen Dank.

      Löschen
  3. Mir gefallen beide Teile, aber ich kann Dich garnicht anschauen ohne zu frieren!
    Ich sehe es genauso, bald wirst Du braun sein und die Sonne wird scheinen. Dann bist Du froh und stolz und freust Dich umso mehr über Deine Jäckchen.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir gleich wieder etwas warmes angezogen und die Sonne kommt bestimmt.
      Danke.

      Löschen
  4. Also, wenn du mit diesem Hauch von Pulli nicht den Frühling lockst, dann aber auf jedem Fall mit deinem frühlingsgrünen Jäckchen! Beides gefällt mir ausnehmend gut, aber das Muster vom Jäckchen ist der Knaller! Verrätst du, wie du es gestrickt hast?
    Liebe Ostergrüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Die Jacke mache ich fertig und dann stelle ich sie noch mal vor, gern auch das Muster.

      Löschen
  5. beides schaut absolut gelungen und toll aus!
    jawoll, der frühling muss jetzt einfach kommen ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anja und ja, jetzt bitte Temperaturen im zweistelligen Bereich.

      Löschen
  6. Ach, es geht also noch schlechter als hier, wir haben zum Glück keinen Schnee, aber morgenfrisch. Das grüne Jäckchen gefällt mir ausgezeichnet
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön , der Schnee ist zum Glück auf dem Rückzug .

      Löschen
  7. Wundervoll - das schwarze Pullöverchen gefällt mir sogar viel besser als auf dem Modellbild und die Farbe vom anderen Jäckchen finde ich auch ganz entzückend zusammen mit dem Muster. Da hast Du ganz tolle Sachen gezaubert! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bauchfrei ist ja auch sehr schwierig zu kombinieren ;)
      Danke.

      Löschen
  8. Der Pullover sieht klasse aus mit dem Ausschnittloch und das Jäckchen wird bestimmt auch sehr schön. LG Doro

    AntwortenLöschen
  9. Mensch, ihr habt ja noch wahre Schnemassen, kein Wunder, dass du dich warmzappeln mußt, :).
    Der flaumig leichte Pulli ist wunderschön und das Guckloch gefällt mir richtig gut; genau richtig von der Größe her. Gut, dass du dir neulich den roten Rock dazu genäht hast, der passt super zum Pullöverchen; rot-schwarz ist auch farblich eine tolle Kombi.
    Und die grüne Musterjacke wird ja auch wieder ein richtig schönes und gutsitzendes Teil.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der rote Rock passt wirklich gut dazu, das finde ich auch. Für die Jacke suche ich noch die passenden Knöpfe und dann wird es warm und ich kann sie anziehen. Dankeschön.

      Löschen
  10. Dieses flauschige Gucklochpullöverchen sieht toll aus! Hoffentlich musst du nicht mehr so lange warten, bis du ihn ohne zu frieren anziehen kannst. Farbe und Muster der grünen Strickjacke gefallen mir auch sehr gut und die Passform hast du ja sowieso im Griff.
    Viele Grüße und noch schöne Feiertage
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Miz Mozelle Kleid gefiel mir das Loch ja gar nicht und hier finde ich es richtig gut, erklären kann ich das nicht wirklich.
      Ich danke dir.

      Löschen
    2. Das geht mir aber genauso, ich würde das Miz Mozelle-Kleid auch nicht mit Guckloch machen. Vielleicht sieht es enfach bei einem anliegenden Kleidungsstück besser aus.

      Löschen
  11. Schnee oh neee...ICh bin ganz verliebt in deinen Pullover, der sieht so schön aus. Die Knopflösung finde ich perfekt und auch die Länge ist sehr gut gewählt. Mit deiner grünen Jacke bist du ja such schon fast fertig. Auch hier sieht die Passform sehr gut aus. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. So ein winziger Pullover ist flott gestrickt, vor allem wenn der Frühling noch eine Weile bummelt.

      Löschen
  12. Wunderschön dein Gucklock-Pullover und die grüne Jacke gefällt mir auch sehr gut. Bei uns ist der Schnee GsD wieder weg.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  13. Beides absolute Sahneteilchen und wenn das Gucklochpulloverchen so schnell zu stricken ist dann pinne ich mir das augenblicklich.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Pullover ist ja fast nur glatt rechts und die Ärmel sind winzig, der strickt sich nebenbei. Dankeschön.

      Löschen
  14. Alle beide sehr schön!!! (Obwohl ich dachte, ich guck nicht richtig als ich den Schnee bei dir sah ...) Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  15. Wunderwunderschön! Tapfer, dass Du die tollen Fotos für uns in der Kälte gemacht hast! Beide so unterschiedlich und beide gefallen mir sehr gut! Na, da möcht ich doch gern eins in Leipzig sehen, denn dann wird's ja hoffentlich wärmer sein :)
    Lieben Gruss heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Leipzig haben wir Sonne satt bestellt und wehe die Sonne kneift. So weit voraus plane ich meine Bekleidung ja nicht aber ich werde sicher etwas gestricktes tragen, wie immer . Dankeschön .

      Löschen
  16. passt beides perfekt zusammen ... hach, das Pullöverschen sc schööön!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und wenn du den Pullover stricken willst, die Anleitung ist hier .

      Löschen
  17. Wow warst du fleißig und frierst sogar für uns und tolle Bilder. Der schwarze Pulli ist große Klasse und lässt sich sicher oft kombinieren.
    Das grüne Jäckchen wird großartig.
    Ich nehm dich übrigens beim Wort mit dem Wetter fürs Treffen in Leipzig :-)
    Viele lieben Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je , wen muss man bestechen um das Wetter zu bestimmen, ich werde auf jeden Fall mal meinen Teller leer essen. Dankeschön .

      Löschen
  18. Ich hoffe du hast dir keinen Schnupfen geholt. Trotz warm hüpfen. Der Pulli ist toll und die grüne Jacke wird toll.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich sofort wieder in die warme Stube gesetzt, die Gesundheit war also nicht in Gefahr. Danke.

      Löschen
  19. Ich stelle fest, dass du oberstrebermäßig beide Projekte abschliessen konntest. Deinen netten Versuch, uns nicht allzu sehr zu brüskieren, indem du ein paar lausige grüne Fäden hast hängen lassen, nehme ich wohlwollend zur Kenntnis. Danke!

    Zwei Knallerteile!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch, die Knöpfe fehlen auch noch ;))
      Dankeschön.

      Löschen
  20. Deine beiden Stücke sind wirklich entzückend. Der Pullover ist viel schöner als ich dachte und die Jacke hat die perfekte länge für Röcke und Kleider
    Lg nicole

    AntwortenLöschen
  21. Bei dir ist es ja noch kälter, als bei mir... Ein sehr schönes Outfit hast da geschaffen, und das grüne Jäckcken wird ebenso toll!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Beide Stücke sehen klasse aus und Den Pulli ist 1000mal schöner als auf dem Modellfoto.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  23. Dein Pullover gefällt mir sehr gut. Ich mag solche Gucklöcher / Ausschnittlösungen sehr.
    Und dein Jäcken sieht ebenfalls sehr vielversprechend aus. Ich bin gespannt auf die "richtigen" Fotos.
    Liebe Gürße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  24. kann man Wickelröcke füttern und wenn ja wie?
    Hallo Sylvia, man kann schon - aufwändig - das Vorderteil des Rockes oder den ganzen Rock mit dem Futterstoff doublieren, damit das Futter nicht rausschaut sollte noch ein Streifen Beleg vom Oberstoff, so 4-5 cm breit, entlang des gesamten Saumes genäht werden.
    Ach, und die Schlafanzughose würde ich zum Fotografieren auf die Leine hängen und mit 2 Wäscheklammern befestigen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich habe es ja geahnt, die schnelle Lösung gibt es nicht aber immerhin es ist möglich. Ich habe leider keine Wäscheleine, nur eine Spinne aber der Tipp ist trotzdem sehr gut, eine Leine ist ja schnell gespannt.

      Löschen