Mittwoch, 26. August 2015

Ich entpacke meinen Koffer.

Irgendwie muss ich langsam mal aus dem Sommerloch heraus finden, die Ferien sind vorbei und der Tagesablauf wird wieder fremdbestimmt, das sollte helfen.
Auf dem MMM Blog wurde ja im Juli der Urlaubskoffer gepackt, da war ich schon weg.
Ich packe also mal aus für euch, jede Menge Selbstgemachtes war auf jeden Fall dabei.


Oben im Bild zweimal Ajaccio und unten im Bild Lady Skater, kein Urlaub ohne Jerseykleider.


Weil Jerseykleider einfach alles mitmachen und ich bin natürlich in der Mitte des Balkens runtergefallen und das Foto zeige ich nicht.


Der geblümte Rock war natürlich auch mit und dank einer reichlichen Auswahl an schwarzen Shirts und Jacken der Held im Urlaubskoffer. Ich glaube, ich brauche mehr Röcke.


Die lange schwarze Jacke ist das Paniknähobjekt, welches eigentlich vor jedem Urlaub noch schnell genäht werden muss, also bei mir zumindest. Die Jacke bekommt aber noch einen extra Post, so richtig mit Schnittangabe und allem pipapo.

Das war ein kurzer Einblick in den Koffer. Im August habe nichts genäht aber gestrickt. Am Sonntag wird die Nähmaschine wieder entstaubt und angeworfen.

Einen wunderschönen Mittwoch für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Aus dem Sommerloch müssen viele von uns noch rauskriechen...Und ja: ein Paniknähobjekt vor dem Urlaub habe ich immer. Verrückt!
    Deine Urlaubsgarderobe ist sehr stimmig. Da sieht man mal wieder, was für ein Kombiwunder schwarz ist.
    Schöne Bilder! Wo warst Du denn?

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren in Dänemark , Wetter durchwachsen aber sehr entspannend. Je weniger Platz ich im Koffer habe desto mehr schwarze Sachen packe ich ein, da hatte ich dieses Jahr schon viel Buntes mit. ;))
      Dankeschön .

      Löschen
  2. Ha,ha, meine vorgeposteten Beiträge sind mittlerweile auch alle. Dabei ist es nicht mal so, dass ich nichts zu zeigen hätte ... So einen Koffer voller schicker Sommerkleiderei habe ich natürlich nicht auszupacken - also weder Koffer noch Kleider. Am Sonntag dann also Röcke? Da hätte ich sogar noch einen zugeschnittenen hier liegen. Das würde gut in den Zeitplan passen, da ich am Samstag noch mal eben schnell nach Leipzsch muss.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Jerseykleidern kann man auch paddeln ;))
      Ich denke der Sonntag rockt, ich muss nur noch zuschneiden, das schaffe ich locker.
      Bis dahin.

      Löschen
  3. Willkommen zurück! Es scheint, dass Ihr durchwachsenes Wetter im Urlaub hattet. Auf jeden Fall bist Du mit Deinen Kleidern, Jacken und Leggings bestens gerüstet gewesen. Und ich stimme eindeutig zu: mehr Röcke! ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön . Das Wetter war durchwachsen, was mich aber nicht stört, den ganzen Tag am Strand liegen kann ich sowieso nicht so gut. An den Röcken werde ich arbeiten, ich habe ja nun einen Lieblingsschnitt gefunden.

      Löschen
  4. wie schön, du bist zurück mit gut organisierter urlaubsgarderobe.
    frohes kreatives schaffen wünsch ich dir :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. Ideen für den Herbst sind jede Menge vorhanden.

      Löschen
  5. Willkommen zurück im Alltag ... Das fällt nach einem entspannten Urlaub sicher nicht sooo leicht. Und auch deine Urlaubsgarderobe hört sich entspannt an. Ich glaub, ich brauche für nächstes Jahr auch noch mehr (Sommer-)Jerseykleider. Auf die lange schwarze Jacke bin ich gespannt - und auf dein Gestricktes.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche gerade einen Reißverschluss in das Gestrick einzukämpfen, ich hoffe das klappt. Zu Jerseykleidern, gerade für den Urlaub, kann ich nur raten, die trocknen auch schnell und müssen nur mal ausgeschüttelt werden, dann sind sie wieder glatt. Dankeschön.

      Löschen
  6. Sehr schöne Urlaubskollektion! Das sieht nach entspanntem Urlaub aus, gut so. Ja, ich finde du kannst auch Röcke sehr gut tragen. Und ich finde, sie sind super für den Übergang, die Röcke. Deshalb scheide ich jetzt auch mal einen zu . Denn ich fürchte das mit den warmen Wetter hat irgendwann ein Ende hier.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tiefenentspannt, Dänemark ist ja sehr leer da kann man gut abschalten. Der Stoff und das Futter für den nächsten Rock sind schon gebügelt . Vielen Dank.

      Löschen
  7. Ah, auch eine Urlaubspaniknäherin. Sehr schöne Kollektion. Ich finde es wirklich toll, dass man seinen Bedürfnissen entsprechend nähen kann. Ich möchte das wirklich nicht mehr missen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja so Recht, es ist einfach nur schön, zu wissen, dass man einen Koffer voll passender Sachen hat. Danke.

      Löschen
  8. Ja, das macht Spaß, wenn man fast nur selbstgemachte Sachen einpacken kann. Und Du bist immer toll gekleidet - und bequem, wie man sieht.
    Die Jacke interessiert mich!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bequem muss gerade im Urlaub sein, wir sind gern unterwegs. Ich kann ja schon mal spoilern, die Jacke ist aus der Fashion Style 6/2015. Dankeschön.

      Löschen
    2. Danke, hab ich gleich gegoogelt :-)
      Sieht aus wie mein Cardigan Mary, nur länger. Könnte man mal probieren...

      Löschen
  9. Na sagte ich doch ... du wirst ihn lieben, deine Blumenrock!
    Jawoll ... Jerseykleider waren auch meine Lieblinge im Urlaub ... ausgewaschen ... trockengeschüttelt und wieder getragen ;O)
    Prima ... lasst uns Röcke nähen am Sonntag ... *freu*

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Ja das hast du richtig vorausgesagt und am Sonntag will ich bei dir Rockfutter nähen gucken. Bis dahin und Danke.

      Löschen
  10. Hier ist auch noch ein bissel Sommerloch. Nach meinem Urlaub bin ich direkt wieder in die nächtliche Wirklichkeit einer Notaufnahme geschlittert und die Erholung war dahin. Jetzt werde ich mal ein paar Urlaubsfotos posten, zu zur Erinnerung.
    Deine Kleider sind sooo schön!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt ja nicht gut und ich hoffe nun ist alles ausgestanden. ich danke dir.

      Löschen
  11. Mal schnell noch was vor der Abreise nähen, kenne ich nur zu gut, : ).
    Und Jersey ist DER Koffer- und Urlaubsstoff; keine Frage. Ja, Röcke; trage ich im Urlaub auch lieber; sind irgendwie noch luftiger, als Kleider und durch die Möglichkeit, verschiedene Tops dazu zu kombinieren, auch variabler. Aber das ist gleichzeitig auch das Problem; man muß sich immer auch die passenden Tops dazu nähen, : ).
    Hübsche, unkomplizierte und, wie deine Äffchenbilder zeigen, bewegungsfreundliche Urlaubsgarderobe.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann für die Röcke zum Glück auf eine umfangreiche Sammlung an schwarzen Shirts zurückgreifen , da macht es meine Vorliebe für unbunt mir einfach. Ich danke dir.

      Löschen
  12. Willkommen zurück im Alltag, ich habe auch gerade so meine Probleme, sich im Alltag wieder zu organisieren, aus Zeitmangel schaffe ich es irgendwie nicht so recht wieder an die Maschine zu kommen...
    Deine Feriengarderobe sie richtig bequem und toll aus.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Sonntag wird die Maschine wieder in Betrieb genommen, der Termin steht und zugeschnitten ist auch schon. Dankeschön .

      Löschen
  13. Ich fremdele noch sehr mit meinem fremdbestimmten Alltag. Routine lähmt mich manchmal...-
    Aber deine Kleider aus dem Urlaubskoffer gefallen mir sehr und Jersey ist einfach klasse für den Urlaubskoffer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, Kind Nummer eins hat zwölf Schuljahre geschafft und ich fremdele immer noch : ( Vielen Dank.

      Löschen
  14. Schöne Urlaubsgarderobe, ich hatte dieses Mal im Urlaub fast nur Jerseykleider an. Nach Dänemark muss ich auch mal wieder, ich fand es immer supererholsam dort.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dänemark ist angenehm leer, vor allem die Strände, was wirklich sehr entspannend ist. Dankeschön.

      Löschen
  15. Deine Urlaubsgarderobe gefällt mir gut, lässt sich alles prima miteinander kombinieren. Das finde ich im Urlaub immer ganz wichtig, das man mit den wenigen Teilen, viele Kombinationsmöglichkeiten hat.
    Ich kenn das mit dem Urlaubs-Panik-Nähen. Ich muss kurz vorher auch unbedingt, noch was nähen, was ich ganz dringend für den Urlaub brauche, als wenn der Koffer nicht schon so voll genug wäre :-)
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Basisteile für den Urlaub sind ja bei mir oft alle Schwarz, damit sie zu jedem anderen Kleidungstück passen aber der Koffer ist trotzdem immer voll. Dankeschön.

      Löschen