Mittwoch, 23. September 2015

MMM

Ich stricke schnell und blogge zu langsam, schon vor den Ferien war eine Jacke fast fertig und im Urlaub habe ich noch eine gestrickt, die nun in der Warteschleife hängt. Die Strickjacken sind ja mit Abstand die buntesten Sachen bei mir im Schrank aber die schwarzen Strickjacken sind am Ende dann doch die Jacken zu denen ich sehr oft greife, wenn es schnell gehen muss.
Meine schwarzen Strickjacken sind glatt rechts gestrickt und da wollte ich gern mal eine mit Lochmuster ausprobieren.


Ich besitze zu viele Musterbücher und konnte mich ewig nicht entscheiden, es sollte ein Lochmuster sein aber nicht so unruhig und nicht so durchsichtig und möglichst auch nicht so folkloristisch. Ich habe so lange die Bücher gewälzt bis der Mann gesagt hat, jetzt nimm das. Das hat er gut ausgewählt ich bin sehr zufrieden.


Ich habe 500 Gramm Merino extra fein von Lanade verstrickt und die Wolle ist so weich, dass sich die Jacke gut als Pulloverersatz tragen lässt.


Schöne lange Ärmel, das mag ich. Ich habe seid langem mal wieder die Ärmel von unten mit ordentlicher Armkugel gestrickt, da sich das Muster nicht auf den Kopf stellen lässt. Es ist meine erste Strickjacke die ich komplett mit der Maschine zusammengenäht habe. Auf die Idee bin ich noch nie gekommen aber bei Susanne hatte ich das gelesen und es funktioniert perfekt und es sieht sehr viel besser aus als meine eingenähten Ärmel.



Karin hat schon das erste Modell aus der in Deutschland noch nicht erschienenen Fashion Style genäht und zeigt ein sehr schönes Kleid für den Herbst.
Die anderen Mittwochsfrauen finden sich wieder hier.

Einen schönen Mittwoch für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Schöne Jacke. Schwarz und Merino ist eine tolle Kombi.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gute Idee, die Jacke als Pullover anzuziehen. Das Muster gefällt mir auch sehr gut, ich habe das oder ein ganz ähnliches früher (in meinen Schnellstrickzeiten) auch mal gestrickt. Mir geht es übrigens auch so, dass ich mich immer sehr schwer für ein Muster entscheiden kann. Ob ich dann auch mal meinen Mann fragen soll?
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Das mit dem Mann wäre einen Versuch wert! eventuell war meiner aber auch nur genervt von den ganzen aufgeklappten Musterbüchern. ;)))

      Löschen
  3. Schneller stricken als bloggen - hach das klingt toll (ich schaffe das nicht ;-) Ein wunderbares Jäckchen hast du Dir gestrickt und Dein Mann hat mit dem Muster absolut recht - schaut einfach toll aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird wohl am Sommer gelegen haben, jetzt wo es kalt wird werde ich wieder schneller bloggen als stricken. Ich danke dir.

      Löschen
  4. Hallo,
    Deine Jacke ist super geworden. Ich finde, ein Muster zu stricken immer interessanter und spannender, als glatt rechts zu stricken.
    Ich würde mich freuen, wenn Du sie auch auf meine NEUE Blogparty – Gehäkeltes und Gestricktes – verlinken würdest. (Rechter Button auf meinem Blog)
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja das Stricken ist spannender aber die glatt rechts gestrickten Jacken trage ich sehr gern, die passen immer.

      Löschen
  5. Beneidenswert! Ich bewundere alle die so perfekt stricken können und es am Ende dann nicht wie selbstgestrickt aussieht, wenn Du verstehst, was ich meine. Wahrscheinlich habe ich da ein Kindheitstrauma, weil ich oft von Kopf bis Fuß eingestrickt war und ich mich seitdem komplett dem Umgang mit Wolle und Nadel verweigert habe. Wenn ich dann aber so ein schickes, schlichtes und vielseitig einsetzbares Teil sehe wie bei Dir, dann würde ich das dann doch auch gern können...
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Garnqualitäten haben sich ja sehr gut entwickelt, da solltest du über das Trauma noch mal nachdenken. Kein Vergleich zu den Schafwollsachen an die ich mich erinnere. Dankeschön.

      Löschen
  6. Ich mag die kleinen Struktur- und Lochmuster auf deinen Jacken immer total gern. Wenn ich dann selber mal sowas anfange, trenne ich das immer wieder auf. Ich bin wahrscheinlich eine unverbesserlicher Glatt-Rechts-Trägerein.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nichts geht über glatt Rechts aber manchmal ist Abwechslung auch schön. Ich kann ja mit der Jacke mal zur Motivation vor deiner Nase rumwedeln und das Muster ist wirklich einfach, strickt sich fast so schnell wie glatt Rechts. Dankeschön.

      Löschen
  7. Die Strickjacke ist super geworden. Das Muster gefällt mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  8. Schwarze Jacke! Würde ich auch abkupfern ;-)! Sieht toll aus und du hast so ordentlich gestrickt!
    Liebe Grüße von
    Luise

    AntwortenLöschen
  9. Ich möchte auch mal eine Schnellstrickerin sein! Hier wartet eine grüne Jacke auf dringende Fertigstellung. Und danach, glaube ich, brauche ich auch eine schwarze Jacke. Die sind einfach unschlagbar kombinationsfreundlich. Dein kleines Lochmuster gefällt mir sehr, dadurch wirkt die Jacke nicht so streng ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach die Grüne doch fertig, die wird so schön. Bei mir hilft ja am Ende immer, dass ich die Jacke dann auch anziehen möchte. Danke.

      Löschen
  10. Ja, auf deinen Mann ist Verlaß; das Muster macht sich sehr gut in schwarz und ein Muster macht schwarze Kleidung interessanter; sehr hübsche Jacke, die dir wieder mal bestens passt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Alles sehr beneidenswert, schnell stricken, Muster stricken und dann auch noch Strickjacke stricken.
    Die Jacke ist wunderschön geworden und Merino trage ich auch sehr gerne, weil die nicht so krabbelt.
    Gruss von der langsam- ,glatt rechts- Pullover strickenden Bewunderin.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. Nach einem langen Tag mit nur einem Top unter der Jacke kann ich sagen, ich bin nun auch Merino Fan, die Wolle ist so weich.

      Löschen
  12. wieder ein sehr schönes jäckchen !
    und so kombinationsfreudig :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen