Mittwoch, 25. November 2015

MMM

Heute mal wieder MMM , ich glaube eine so lange Pause hatte ich noch nie, war doch der MMM für mich der Grund mit dem Bloggen anzufangen.
Ich warne gleich mal vor, die Fotos sind unterirdisch und ich eröffne heute also die Saison der
schlechten Winterfotos.


Nachdem ich mir in den letzten zwei Jahren im Prinzip zu jedem Kleid eine kurze Strickjacke gestrickt habe, war mir nun mal wieder nach etwas Langem. Lange Strickjacken kann ich zwar auch nähen aber es gibt eben viel schönere Wolle als schöne dicke Strickstoffe, ohne Polyester.


Die Jacke ist glatt rechts gestrickt und hat in der Taille eine Einsatz Bündchen in zwei rechts, zwei links gestrickt. Der Einsatz beginnt zehn Zentimeter neben der Knopfleiste und dient vor allem dazu die Jacke in der Mitte etwas auf Form zu bringen. Zu erkennen ist er leider nicht.


Verstrickt habe ich 900 Gramm Nepal von Lanade in der Farbe Ozean, ein sehr schönes
Blaugrün. Gestrickt in neun Wochen und wie immer ohne Anleitung, die Jacke lag dann noch peinliche zwei Wochen hier rum, bis endlich die dreizehn Knöpfe dran waren.


Mit dem niedlichen Kater von der schlechten Fotoqualität ablenken klappt vermutlich auch
nicht. Die Jacke ist herrlich warm und geht auch über Kleider, nur bei den Kleidern mit weiterem Rockteil sieht es besser aus , wenn sie nicht ganz zugeknöpft ist. Ich hätte ja Lust mir gleich
noch so eine Jacke zu stricken. Hat schon mal jemand die Qualitäten Air oder Melody von Lanade verstrickt? Beide haben eine gute Lauflänge auf fünfzig Gramm, so dass die Jacke nicht so schwer werden würde aber die beiden Wollsorten sehen auch sehr nach Filzgefahr aus.

Monika hat heute eine sehr schöne Kombination aus Kleid und Esme an, ich glaube ich brauche auch noch einen Esme Mantel in Schwarz.

Die anderen Frauen zeigen sich wie immer hier.

Einen schönen Mittwoch für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Esme in allen Farben bitte. Eine lange Strickjacke ist auch wunderbar. Eine in Schwarz ist auf den Nadeln und Wolle für eine zwiete z.H. Jeweils mit 7er Nadeln, damit das Gestrick locker wird und nicht bollrig bei meiner Wolle.
    Die Frage nach den Garnen - ich kenne diese leider nicht.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Esme in Schwarz auf jeden Fall, der Stoff liegt schon da. Verrätst du mir mit welcher Wolle du strickst? Ich bin ja auf der Suche nach dickerem Garn was nicht so bollert. Dankeschön.

      Löschen
  2. Wow, soviel Geduld hätte ich nicht. Bin aber ganz neidisch auf den Strickmantel. Kindersachen stricke ich ganz gerne mit SMC Universa. Hat zwar viel Polyanteil, bollert und kratzt aber nicht. Ausserdem ist es relativ günstig. Eine Mütze habe ich gerade aus Sun city gestrickt, ist viel Baumwolle, relativ dick, strickt sich angenehm, aber sehr pflegeleicht, robust und das gleichbleibend auch nach intensiver Nutzung und waschen. Wolle von Lanade kenne ich allerdings nicht. Ach ja - mit "echter" Wolle kenne ich mich nicht aus, das juckt bei mir schnell.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da zum Glück unempfindlich aber ein kleiner Polyanteil kann auch gut sein, das macht so eine Jacke dann robuster. Dankeschön.

      Löschen
  3. Ich hoffe, du kannst meine Aaaahs und Oooohs hören? Dein Strickmantel ist ja der Hammer! Und du warst so unglaublch schnell ...
    Die beiden Wollsorten von Lanade kenn ich nicht, aber für mich sehen sie auch nach echter Filzgefahr aus. Falls du sie verstrickst, bin ich schon gespannt auf deine Erfahrungen.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. In erster Linie war das Stricken etwas langweilig, vor allem von der Mitte nach unten. Im Moment tendiere ich zu der Air, die sieht nicht ganz so wuschelig aus aber ich kann lange überlegen.

      Löschen
  4. Schade, dass man die Details nicht erkennen kann. Ich habe ja ganz frech schon mal einen Pullover von dir kopiert und diese Strickjacke ist auch mein Geschmack!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eventuell ergibt sich noch mal die Gelegenheit für bessere Fotos. Die Jacke ist aber nur ein einfacher Raglan von oben, bis vor die Taille gestrickt, dann den Bund und den Rest durch Anprobe wie immer einfach an mich dran. Danke.

      Löschen
  5. Die Jacke ist der absolute Hit! Und ich kann mir gut vorstellen, dass das Stricken eher langweilig war. Ich mag ja auch gern lange und schlichte Strickjacken, aber das eintönige glatt rechts stricken hält mich dann bisher doch noch davon ab. Allerdings ist nähen auch nicht wirklich eine Option. Denn da geht es mir wie Dir, optisch schöne Strickstoffe bestehen fast immer aus Poltierchen. Zum Einen mag ich Kunstfaser nicht so gern und zum Anderen habe ich gerade im Winter große Probleme, ständig eine "gewischt" zu kriegen. Dann doch lieber langweilig glatt rechts stricken... ;-)
    Die beiden Wollsorten kenne ich leider auch nicht. Aber schau doch mal auf der Drops-Seite nach. In den Kommentaren zu den Wunsch-Qualitäten findet sich vielleicht auch ein Hinweis zur Qualität?

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Idee in den Kommentaren zu schauen bin ich noch gar nicht gekommen, Danke. Gewischt bekomme ich auch gern mal Eine und ich finde ja auch Wolle ist einfach wärmer. Dankeschön.

      Löschen
  6. Die Fotos sind doch gar nicht so schlecht. Man kann doch die Strickjacke prima erkennen. Das ist eine sehr schöne Farbe und die Strickjacke sitzt perfekt, mein Kompliment!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  7. Dein Mantel gefällt mir sehr gut. Mit dem Lichtmangel habe ich heute auch gekämpft und ich habe nicht mal 'nen Ablenkungskater. Naja, es sind ja nur noch vier Wochen, bis es wieder heller wird.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man müsste mal am Wochenende dran denken die Fotos draußen zu machen, so Mittags ist ja doch etwas Licht. Bis bald und Danke.

      Löschen
  8. So zugeknöpft könnte das Teil auch glatt als Kleid durchgehen.Blaugrün ist auch sehr mein Fall
    Auf bald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gestehe, als ich die Jacke anprobiert habe, kam mir auch der Gedanke, ich könnte mal ein Kleid stricken, die verrückten Ideen werden nicht weniger. Dankeschön und bis nächste Woche.

      Löschen
  9. Was für eine Arbeit! 900 gr. wahnsinn! Die Knopfleiste ist ein tolles Detail genau wie die gerippte Mitte! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Die 900 gr. fühlt man zum Glück nicht, da habe ich bei den ganz dicken Garnen schon andere Erfahrungen gemacht.

      Löschen
  10. Wem sagst du das, schönen Strickstoff zum vernähen habe ich dieses Jahr noch gar nicht gefunden. Selberstricken ist natürlich eine Option. Und wenn ich so recht überlege, fehlt mir auch eine lange Strickjacke. Deine finde ich nämlich sehrsehr hübsch, schön auf Figur gearbeitet und sicher wunderbar warm.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, Esme würde ich jetzt nicht stricken wollen, das wäre ein Jahresprojekt. Wenn du jetzt anfängst zu stricken, dann kannst du die Jacke noch diesen Winter tragen. Dankeschön.

      Löschen
  11. in nepal ist sie definitiv warm, die länge gefällt mir und die farbe ist herrlich!
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Nepal das erste Mal verstrickt, glaube ich zumindest, und bin sehr angetan. Genau richtig für mich Frostbeule. Danke.

      Löschen
  12. Ah, da ist sie ja! Du hast die zahlreichen bösen Knöpfe also bewältigt. Die Jacke ist wunderbar, die Farbe auch. Nepal verstricke ich auch gern, ist ein super Wintergarn. Die anderen beiden Garne kenne ich nicht.
    Echt eine Fleißarbeit, viel Freude damit!
    Liebe Grüße,
    Luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Garne sind relativ neu bei Lanande, da werde ich wohl selber ran müssen.
      Vielen Dank Luise.

      Löschen
  13. Was man sieht, sieht gut aus. :-) Wundervolle Farbe. Ich bewundere jeden, der so große Projekte so wegstrickt. Ich will ja gern mal so ne kurze Strickjacke. Im Urlaub hab ich angefangen, und das wars bisher ... Muss mich zusammenreißen, ich find deine Jackenkollektion so toll.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir jeden Abend eine Mail schicken, weiter stricken,weiter stricken usw. ;)) Ich habe als meine Kinder klein waren auch nicht viel geschafft, das wird besser. Danke.

      Löschen
  14. Was für eine schöne Jacke!
    Ich liebäugele gerade auch mit "Air". Bei ravelry wird sie sehr gelobt und ich könnte mir vorstellen, dass der interessante Garnaufbau (Fasern in Polyamidschlauch geblasen oder so) das Pilling eventuell etwas unterbinden kann. Praktische Erfahrung habe ich leider mit keiner der Qualitäten.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Information , das klingt ja schon mal gut und da bei Lanade noch Sale ist, probiere ich die Air dann einfach mal aus. Mal sehen wie schnell sie sich verstrickt. Dankeschön.

      Löschen
  15. Respekt, so eine lange, wunderschöne, handgestrickte Strickjacke. Ich kann verstehen, dass du gleich noch eine willst. Hoffentlich behält der Kater seine Krallen bei sich damit die Jacke so schön bleibt wie sie ist ;-). LG, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kater ist zu faul, der schläft nur ab und an auf einer Jacke. Vielen Dank.

      Löschen
  16. In der Form könnte ich mir auch ein Kleid gut vorstellen - schön warm, gemütlich, aber schick. Wie ist das mit dem Gewicht? Zieht die Jacke oder behält sie ihre Form?
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch hält sie die Form aber genau weiß ich es erst wenn ich die Jacke länger getragen habe. Sie fühlt sich schon mal nicht nach fast einem Kilo Wolle an. Dankeschön.

      Löschen
  17. Ich mag lange Jacken auch sehr zu Kleidern. Deine sieht gemütlich und auch nicht so dünn aus. Nähen geht halt schneller als Stricken, aber na gut, wenn du willst,dann stricke eben. Hat sich gelohnt. Die Jacke hat ja schon was Kleidähnliches.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich weiter übe kann ich bald so schnell stricken, wie ich nähe und dann stelle ich mir meine Strickstoffe selber her, hach das wäre was. Danke.

      Löschen
  18. Ich habe auch Lust, mal wieder zu stricken. Allerdings reicht meine Geduld nur für Mützen und ähnlich kleine Teile. Deine Jacke hat also meine volle Bewunderung.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich habe immer keine Lust auf die kleinen Teile, so ist es manchmal.

      Löschen
  19. Hör mein Seufzen, ein Strickmantel in dre tollen Farbe würde gut in meinen Kleiderschrank passen. Ich habe mir einen Pullover aus der Kid Silk von Drops gestrickt, mit doppeltem Faden. Das ist sehr warm und leicht. Sybille hat einen Pullover aus de Brushed Alpaca Silk, dda fand ich das Garn auch ziemlich toll. Das könntest du bestimmt auch mit doppltem Faden verarbeiten.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Option den Faden doppelt zu nehmen habe ich noch gar nicht bedacht, danke für den Hinweis, die beiden Garne kenne ich immerhin schon. Dankeschön.

      Löschen
  20. Wow Silvia, du tolle Strickerin ;0)
    Ein klasse Mantel ... auf den ersten Blick hatte ich auch an ein Kleid gedacht, sieht auch toll aus, ist aber wahrscheinlich zu warm drin, oder?!
    Bis bald ... ich freu mich!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist ja nicht so schnell zu warm, das geht schon. Danke und bis nächste Woche.

      Löschen
  21. Was für ein wunderschöner Farbton! Genau mein Ding! Und die Jacke ist super! Die kannst Du doch auch als Kleid allein tragen. oder ist sie zu durchsichtig? Ich finde die Idee eines Kleids mit durchgehender Knopfleiste jedenfalls genial :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Durchsichtig ist die Jacke nicht aber als Kleid hätte ich Bedenken, dass ich sie dann doch aus Versehen ausziehe wie eine Jacke. :)
      Danke.

      Löschen
  22. Meine Bewunderung kennt keine Grenzen, zumal ja das Stricken so überhaupt nicht meins ist. Aber ich staune immer wieder über meisterliche Geduld, die so schöne Jacken erfordern. Du bist super angezogen in dem Teil und die Farbe ist richtig schön!
    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich bin ja immer schnell dabei, allen einzureden wie toll das Stricken ist und so beruhigend.

      Löschen
  23. Was für eine Geduldsarbeit - aber dafür wunderschön.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen