Mittwoch, 16. Dezember 2015

MMM


Nach mehr als zwei Jahen bloggen, schaffe ich es nun endlich, erstens an die Kamera zu denken und zweitens unterwegs ganz spontan an einem schönen Ort anzuhalten, um ein paar Fotos machen zu lassen. 


Die Panikjacke hat sich bestens in den Kleiderschrank eingefügt und ist eine schöne und leichte Alternative zu den Strickjacken.


Ein weiterer Vorteil ist die Länge, egal welches Kleid ich trage, die Jacke ist hinten länger und nichts schaut hervor.


Das Kleid habe ich noch vor dem Treffen in Köln genäht, es gibt da noch ein zweites Kleid. Der Laptop war ja kaputt und die freie Zeit musste genutzt werden. Der Stoff ist ein Viskosejersey und das Muster erinnert an einen kaputten Röhrenfernseher. 
Der Schnitt ist hier schon mal zu sehen. Da der Stoff knapp war habe ich aus dem Wickelvorderteil ein einfaches gemacht. Mittlerweile habe ich ja auch festgestellt, dass der Rock tatsächlich vorn kürzer ist als hinten und ich habe versucht den Vokuhila zu vernichten. Rätselhafterweise ist mir das nicht gelungen, wenn das Kleid auf dem Bügel hängt ist der Saum vorn und hinten auf einer Höhe. Wie man auf dem Foto sehen kann ist der Vokuhila noch da, wenn ich das Kleid anhabe.


Da das Kleid aber sehr gut passt und mir der Stoff sehr gefällt, lasse ich das mal durchgehen.

Noch mehr schöne Bekleidung findet sich hier.

Einen schönen Mittwoch für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Der Schnitt ist sehr schön und das Vokuhila kannst du als Designelement durchgehen lassen. Komisch ist es schon, dass manche Kleidungsstücke so eigensinnig sind..
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auf jeden Fall Design und fällt auch im realen Leben gar nicht so auf, wie auf den Fotos. Dankeschön.

      Löschen
  2. Jetzt habe ich doch noch mal nach dem Wickeloberteil geschaut. Geht auch ohne. Kaputter Röhrenfernseher, haha. Schönes KLeid. Und Panikjacken sind wunderbar. Panikshirts und Panikkleider übrigens auch.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon komisch, da denkt man oft so lange über das nächste Nähstück nach und dann sind die Schnellschüsse die wahren Helden. Danke.

      Löschen
  3. Gefällt mir, dein Kleid mit Ameisenkrieg-Muster! Vielleicht will es ja zur Jacke passen und ist deshalb hinten länger?

    Lg
    anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt sprechen sich die Kleidungsstücke und die Stoffe für das nächste Projekt ab, das ist sehr komfortabel. Danke.

      Löschen
  4. Oh, wie schön und mutig: Vokuhila. Mir gefällt diese abgespeckte Vokuhila-Form sehr gut an dir. Beim Anblick der Fotos dachte ich, Sylvia hat ihre Komfortzone verlassen und probiert etwas Neues aus. Und dieses Neue gefällt mir richtig gut. Lass es bitte so - es ist ganz sicher ein Design-Element.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Komfortzone habe ich nicht ganz freiwillig verlassen aber das bleibt jetzt so, ich habe mich schon daran gewöhnt. Ich danke dir.

      Löschen
  5. Ich finde ja Vokuhila ganz charmant, zumindest bei Kleidung, : )und es passt doch gut zum Kleid. Gefällt mir sehr, dein Kleid und es sitzt so gut.
    Ein wärmender Strickmantel drüber ist immer gut und die Länge ist ja wirklich perfekt abgestimmt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe da immer so ein das ist schief Gefühl, auch wenn der Bogen bei diesem Kleid sehr moderat ist. Dankeschön.

      Löschen
  6. Ja, das mit der KLeiderlänge ist manchmal ein echtes Mysterium........ Das Kleid ist wunderschön und es passt dir super!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Sehr elegant, deine Panikjack. Auch das Kleid gefällt mir sehr. LG Carola

    AntwortenLöschen
  8. Ich fnde das leichte "vokuhila-mäßige" auch schön bei diesem Kleid und die Jacke sit perfekt dazu.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. sehr gelungen schaut's aus :-) !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ein sehr schönes Kleid und es gefällt mir noch besser als die Wickelversion - vielleicht ist es auch die Farbe oder das Muster? Egal und bei Vokuhila dachte ich sofort, dass muss so sein! Zauberhaft mit der Jacke darüber. Und die Fotos sind sehr schön.
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt muss auch so, nur ich habe hinten schon gekürzt und
      trotzdem ist der Vokuhila noch da. Meine Tochter mausert sich zur professionellen Blogfotografin. Dankeschön.

      Löschen
  11. Das Kleid fließt schön und passt wunderbar zur Vokuhila Jacke.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja, mit der Jacke auf jeden Fall ein sehr gutes Team.

      Löschen
  12. Wow! Ein Kleid, dass nicht schwarz ist ;-) Steht Dir hervorragend und passt wie angegossen. ich hatte auf Ladyskater getippt, dass ähnlich gut an Dir sitzt. Ob mit oder ohne Strickjacke - echt klasse. Der gemäßigte Vokuhila gefällt mir, das ist wie ein kleines Rätsel: ist es nun vokuhila oder nicht ;-) Macht Dein Outfit zusätzlich interessant. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt leider so wenig schöne Musterstoffe, da bleibt mir nur der Griff zu Schwarz. Beim Lady Skater sitzt die Teilungsnaht deutlich unter der Taille und bei diesem Kleid genau in der Taille, das ist schon der ganze Unterschied. Dankeschön.

      Löschen
  13. Kompliment an die Fotografin! Sowohl die Kleidung als auch das Modell sind sehr schön in Szene gesetzt - so macht das Zuschauen doppelt Spaß!
    Und die Musterbeschreibung als kaputter-Fernseher-Muster hat mich sehr amüsiert...
    Viel Spaß an dem gut sitzenden Kleid!
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petra , ich werde es der Fotografin ausrichten .

      Löschen
  14. Bei uns hieß das ja Schneesturm bei Nacht :) sehr schönes Kleid, das! Und gerade der Vokuhila macht es interessant!

    AntwortenLöschen
  15. Kaputter fernseher- vokuhila, das hat potential zum lieblingsstück!
    Lg sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, das Kleid ist nicht Schwarz und doch passen alle farbigen Strickjacken dazu. Danke.

      Löschen
  16. Ach, ist das nicht schön, dass wir noch in der Lage sind, dazu zu lernen. Du denkst an die Kamera und schwupps kommt alles ganz anders rüber. Ich finde, wenn draussen Fotos gemacht werden, ist man ganz anders drauf - stelle ich bei mir jedenfalls fest. Im Haus weis ich nie, wie ich mich stellen soll, wo ich hinschauen so und so, Du weist schon. Dein Kleid mit der Panikjacke ist super schön. Und mir gefällt es auch, dass Du bei dem Kleid statt Wickelkleid, das Oberteil schlicht gemacht hast. Das gefällt mir richtig gut. Das steht Dir auch sehr gut.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. ich finde ja auch, dass die Fotos draußen besser werden und schneller gehen, ich hoffe die Tochter macht noch lange die Fotografin ohne zu maulen.

      Löschen
  17. Von wegen kaputter Fernseher - so sah bei uns früher Westfernsehen aus ... so peu a peu wird es doch mit den Mustern. Die Jacke gefällt mir auch ausgesprochen gut.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Westfernsehen so so, das hatten wir nicht. ; ))
      Ich danke dir.

      Löschen
  18. Das ist wirklich ein toller Kleider-Schnitt für dich. Und die Jacke ist nich nur schön, sie trägt auch einen tollen Namen. Ich glaube ja mittlerweile Säume von jerseykleider haben ein Eigenleben, sie werde länger, da wor sie wollen, auf jeden Fall einseitig. Meine Röcke sind über den Sommer kürzer geworden oder vielleicht bin ich ja gewachsen. Es liegt am Jersey, glaube mir.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Jacke ist so schön, die musste ich schon mehrfach aus dem Tochterzimmer befreien. Ich habe am letzten Kleid versucht den Jerseysaum mit Organzaband zu bändigen, mal sehen was es bringt.
      Dankeschön.

      Löschen
  19. Dein Outfit gefällt mir sehr! Der Kleidersaum ist gerade so, dass es als Designelement durchgeht und passt Dir sehr gut. Ganz toll finde ich die Jacke. Ich kann mir gut vorstellen, dass Du sie zu ungefähr allem kombinieren kannst.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Jacke hat mir gerade im Urlaub sehr gute Dienste geleistet, weil sie wirklich über alles passt, sehr schick auch zu Jeans.
      Danke.

      Löschen
  20. Du hast ja auch einen sehr schönen langen Cardigan genäht, ist der Schnitt aus einer Ottobre? Perfekt zum Kleid, wegen dem Saum hilft ja eigentlich nur abpusten und danach dann begradiegen und nähen. Ehrlich gesagt finde ich aber das sieht gewollt aus :D
    Alles Liebe, Freja.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe mal zu, dass ich noch nie einen Saum abgepustet habe,
      funktioniert das auch bei Jersey? Die Jacke ist aus der Fashion Style, war aber in der Zeitschrift aus einem sehr löchrigem Stoff zu sehen. Danke.

      Löschen
  21. Chic chic ... was ein Glück, das dein Vokuhila kein Haarschnitt ist ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  22. Der leichte Vokuhila-Effekt gibt dem Kleid doch eine schöne schwungvolle Form. Und es fügt sich schön zur Panik-Jacke.
    Sehr witzig, der Mustervergleich mit dem kaputten Röhrenfernseher. :-) Es können sich aber immer weniger Leute an diesen erinnern :-)
    Liebe Grüße
    Judy

    AntwortenLöschen