Dienstag, 26. Januar 2016

Mein Kleid

Warum habe ich es so lange vor mir her geschoben, mal aus den passenden Schnitten ein Kleid für mich zusammenzusetzen. Es ging so schnell und war so einfach, das Nachdenken hat viel mehr Zeit gekostet. Ich mag ja Kleider ohne alles, schlicht und  multifunktional und so ist mein Kleid auch geworden.


Ich muss mal mit der Rückenansicht beginnen und auch wenn die Farbe den Schnitt verschluckt,
da ist nicht eine Falte, das passt genau. Der Rücken hat die richtige Länge und nichts staucht
oder zieht Falten.


Auch von vorn ist alles schick, ein schöner Ausschnitt und sehr lange Ärmel.


Am Armloch eine kleine Falte, weil ich ein zweites Kleid aus nicht rutschigem Stoff darunter
habe. Das ist mir egal, weil das Kleid genauso passt wie ich es will. Es ist ein langweiliges Kleid
und es sieht auch irgendwie aus wie ein Lady Skater oder wie der Ella Schnitt, der ja auch so
ähnlich ist aber es passt mir besser als das Lady Skater, den anderen Schnitt habe ich nicht ausprobiert.


Ich finde ja die großen runden Ausschnitte so schön, weil man sich da ungehemmt riesige Schals
und Tücher um den Hals schlingen kann. Zum Stichwort Tücher fällt mir der Sew Along bei Monika ein,da werde ich versuchen mein erstes Tuch zu stricken.


Vor lauter Begeisterung sollte ich wohl nicht vergessen zu erwähnen welche Schnittmuster ich verwendet habe. Das Oberteil ist Onion 2035, das passt mir sehr gut und ich habe es bis zur
Taille verlängert und auch die Ärmel mussten ein ganzes Stück länger werden.
Der Rockteil ist das bereits für das Weihnachtskleid geänderte Unterteil von dem Kleid aus
der La Maison Viktor, hier ist auch ein Bild. Das war es schon, sehr simpel und flott erledigt
war es auch.
Ich war dann auch so mutig den wunderschönen roten Courtelle von Stoff und Stil ohne extra
Probe zu zerschneiden. Den Stoff hat mir Anne, unterstützt durch eine sehr kompetente Beratung
von Luzie, in Köln gekauft, während ich bei Fahsion for Designers edle Stoffe begrabbelt habe.

Der Schnitt ist jetzt meine sichere Basis für Jerseykleider, mal sehen was sich da noch daraus
machen lässt. Ein zweites Kleid mit langen Ärmeln liegt fast fertig hier und dann werde ich mal sehen wie sich der Schnitt als Sommerkleid umwandeln lässt.

Eine wunderschöne Woche noch für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. so herrlich schön und rot!!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nächste ist dann wider Grau : )
      Danke Anja.

      Löschen
  2. Das Kleid ist toll: ein schlichter Schnitt aus einer schönen leuchtenden Farbe. Manchmal ist es einfach so, dass gerade die nahe liegenden Pläne unendlich lange dauern, bis sie umgesetzt werden. Ich kenne das zu gut. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ja für den Sommer noch erwachsenentaugliche Musterstoffe zu finden, das stelle ich mir auch schön vor.
      Dankeschön.

      Löschen
  3. Hach, wirklich genau Dein Rot!
    Das Kleid hast Du gut zusammen gepuzzelt. So hat man von jedem Schnitt das Beste.
    Ich beneide Dich übrigens um den tollen Schnee; in Köln ist eher Schmuddel-Frühling-Winter.
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Begeisterung für Schnee hält sich ja sehr in Grenzen und der Schnee auf dem Foto ist vom Wochenende und hier auch schon nicht mehr da. Du darfst mir jederzeit roten Stoff aussuchen, du hast ein perfektes Auge für Farben. Ich danke dir.

      Löschen
  4. Das Kleid sitzt wirklich toll. Die Onionschnitte, die ich bisher ausprobiert habe, saßen bei mir auch immer sehr gut. nachdem du jetzt deine Scheu überwunden hast, kannst du ja wild kombinieren. Ich bin da inzwischen hemmungslos, nachdem es bei meinem Weihnachtskleid von 2014 sogar geklappt hat, in ein eigentlich ärmelloses Kleid Ärmel von einem anderen Kleid einzusetzen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich von Konstruktion so gar keine Ahnung habe, hatte ich immer Hemmungen aber ich denke der Damm ist nun gebrochen. Dankeschön.

      Löschen
  5. Prima. Das Kleid in allen Farben und jeweils das passende Tuch dazu. Das geht doch wohl, oder......
    Ich habe deine Adresse nicht mehr, da liegt noch was bei mir. Wenn ich noch was beilegen soll, sag bescheid.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kleid in allen Farben ist kein Problem aber bei den Tüchern werde ich erst mal sehen müssen, was ich zustande bringe.
      Wegen der Adresse schreib ich mal eine Mail. Vielen Dank.

      Löschen
  6. OHHHHHH, wie schön - rot! Und was für ein Rot. Ich liebe rot. Ok, der Schnitt ist auch schön. Aber das Rot.....
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Rot ist perfekt ich würde mir am liebsten einen Ballen
      von dem Stoff holen. Dankeschön.

      Löschen
  7. Sieht toll aus. Ein perfekt passender Schnitt ist was wunderbares und dieses Kleid kannst Du noch in allen Wunschfarben oder mit dezentem Muster nähen, ohne dass es langweilig wird. Oder Du bleibst beim rot ;-)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem langweilig werden wird sich noch zeigen, dafür bin ich mit meinen Wunschfarben schnell durch, das sind ja nicht viele bei mir. Danke dir.

      Löschen
  8. Gelungenes Experiment, prima und rot mag ich ja sowieso sehr gern; sehr schönes Kleid. Und ob das einem anderen Schnitt ähnlich sieht, ist doch nicht die Frage. Wichtig ist, dass alles gut passt und so geworden ist, wie du es dir vorgestellt hast.
    Einer Wiederholung mit allen möglichen Stoffen und kleinen Variationen steht jetzt ja nichts mehr im Wege.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor der endlosen Reihe von Kleidern kommt erst mal die Jeans , heute sind Reißverschluss und Gaarn gekommen. Vielen Dank.

      Löschen
  9. Da kommt das Beste in einem Kleid zusammen: toller roter SToff, sehr schöne Linienführung im Schnitt und eine strahlende Silvia. Besser geht es nicht. Der schwingende Rock macht das Kleid besonders, das passt wirklich super zu Dir! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. Der Rock gefällt mir auch sehr, genau die Mitte und schwingt gerade noch so.

      Löschen
  10. So schön geworden, das perfekte Jerseykleid! Der runde Ausschnitt gefällt mir sehr und der ausgestellte Rock passt perfekt dazu. Die Farbe ist auch einfach toll, steht dir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Ein Traumkleid!

    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  12. Da freu ich mich mit Dir, dass Du jetzt DEN idealen Schnitt gebastelt hast. Das wird viele Traumkleider geben! Das Rot ist schon mal klasse!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ein wunderbares Kleid. Ich finde es ein großes Glück, wenn da ein gerne getragener, gefallender, passender Schnitt liegt.
    Was für nein Geschenk, wenn du dich immer mit einem schönen Kleid selbst erfreuen kannst.
    Das rote gefällt mir ausnehmend gut.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch sehr beruhigend, nun einfach immer zu diesem Schnitt greifen zu können und das langweilige Mehrfachnähen eines Schnittes liegt mir ja sowieso. Vielen Dank.

      Löschen
  14. Luzie findet das richtige rot, ich wusste es doch! Freut mich sehr, dass es dir gefällt, denn das Kleid ist ein Hingucker. Mehr rot bitte bei dir.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage doch, ich brauche einen ganzen Ballen von diesem Stoff, unbedingt. Danke.

      Löschen
  15. Auf diesen Stoff hab ich ja mal gewartet. Wollte gern sehen, welche Farbnuance er hat. Perfekt vernäht. Steht Dir ungemein gut, besonders mit Schal.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Es ist ein kräftiges aber auf jeden Fall kühles Rot würde ich sagen.

      Löschen
  16. Rote Kleider sind niemals langweilig (finde ich). Gefällt mir unheimlich gut und es steht dir super.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Wohoo, das ist ja ein richtiges Ausrufezeichen! Ganz toll, sitzt und steht dir so perfekt. Dieses Rot ist wirklich zur Abwechslung mal ein toller Akzent im Kleiderschrank und die schwarzen Bündchen geben das gewisse I-Tüpfelchen gegen ein zu glattes Ergebnis. Bin begeistert. Eine gelungene Schnittkombination.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schwarzen Bündchen sind die Ärmel von dem Kleid darunter aber es gefällt mir auch wenn das noch rausblitzt. Danke.

      Löschen
  18. Das sieht einfach super aus! Die Schnittführung ist wirklich perfekt, dazu der schöne Ausschnitt und auch die Länge ist genau richtig. Dein Schnitt - ohne Frage und so können der "Lady in Red" noch die in Schwarz, Grau , Grün...folgen. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein grünes Kleid hätte ich sehr gern aber ich habe festgestellt, dass da der richtige Farbton noch schwieriger zu finden ist als bei Rot. Ich danke dir.

      Löschen
  19. Hey, du Dame in Rot !
    Das ist einfach deine Farbe ... Neben Schwarz narürlich!
    Ein tolles perfekt sitzendes Kleid!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Danke und auf ein hoffentlich baldiges Treffen.

      Löschen
  20. Ja, da gibts eigentlich nichts zu ergänzen. Das ist dein Kleid und Punkt. Grüne Stoffe finde ich auch schwierig - in meinem Fall weniger wegen des Farbtons, sondern mehr wegen des Mangels an grünen Stoffen im Allgemeinen. Und ja, auf bald wäre schön.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, das Angebot an grünen Stoffen ist sehr mager, dabei ist es keine so schwierige Farbe. Dankeschön.

      Löschen