Mittwoch, 24. Februar 2016

MMM

Heute gibt es den Post von letzte Woche, da habe ich endlich mal schöne Fotos mit Meer im Hintergrund und dann konnte ich Mittwochs nicht bloggen, weil die Internetverbindung sehr
wankelmütig war.


Ich habe den roten Mantel im Wind getestet. In Sachsen Städten pfeift der ja sehr moderat und
so konnte ich noch nie ausprobieren ob sich der Kampf mit der angeblich winddichten Zwischenlage wirklich gelohnt hat.


Der Kampf hat sich so was von gelohnt und egal wie ich hier geschimpft habe, ich würde dann doch jederzeit wieder eine Zwischenlage verarbeiten. Noch ist es aber nicht notwendig, der Mantel ist nun über zwei Jahre alt und immer noch tadellos in Form. Der Stoff war ja vom Maybachufer und so ganz genau weiß man da ja nie wie die Zusammensetzung ist. Ich kann nach der Zeit aber sicher sagen, für acht Euro den Meter und so wie der Stoff immer noch aussieht, war das ein Superschnäppchen.


Urlaub ist ja auch immer die Gelegenheit für seltsame Touristenfotos und wer genauer Informationen zu dem Schnitt möchte, der folge dem Link vor geschimpft.

Weiter schöne Inspirationen findet man auf dem MMM Blog, wo uns heute Meike anstrahlt.

Einen wunderschönen Abend für euch.
Slvia

Kommentare:

  1. Schön! So ein roter Mantel ist einfach was besonderes, brauch ich auch irgendwann mal! Und ein bisschen beneide ich dich gerade um deinen Meerurlaub :) Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Meer , allein die Anwesenheit bringt schon Erholung. Danke.

      Löschen
  2. Den roten Mantel kannte ich noch nicht (da ich vor zwei Jahren noch nicht bei den Nähbloggerinnen unterwegs war). Sehr, sehr schön und die Farbe steht Dir wunderbar. Ich habe diesen Winter auch Zwischenfutter in meinen Mantel eingebaut und gebe Dir vollkommen Recht: Das ist ne feine Erfindung, die richtig nützlich ist, auch wenn man beim Nähen etwas flucht. Hach, beim schönen Strandfoto bekomme ich gleich Sehnsucht...Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe war damals ein Glücksgriff, nach dem richtigen Rot für einen Mantel habe ich lange geschaut. Dankeschön.

      Löschen
  3. wundervolle Kulisse! DEin Mantel ist große KLasse, rot und auch noch winddicht, echt klasse. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja die herrliche Kulisse immer, die ist schon toll. Danke.

      Löschen
  4. Ich finde rote Mäntel total klasse.
    Ja, die Zwischenlage einzuarbeiten fand ich bei meinem Mantel auch nervig, aber da wir in Höhenlage wohnen, pfeift der Wind bei uns immer ordentlich und dann ist eine wärmende Schicht schon gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Windlicht und trotzdem keine Outdoorjacke, das ist schon eine feine Sache, die man sich da selber nähen kann. Danke.

      Löschen
  5. einfach ein tolles teil !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass Du Deinen Mantel noch mal zeigst, besonders in so toller Atmosphäre. Das Rot steht Dir wie immer ausgezeichnet und ist wirklich der Knaller. Manchmal hat man eben echt Glück auf dem Markt. ;) Um eine Membran hab ich mich immer drum herum gemogelt.
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem Mantel gibt es wirklich reichlich Bilder, da ich ihn
      im Winter oft anhabe, die zeigt man viel zu selten. Ich danke dir.

      Löschen
  7. Ein roter Mantel macht einfach was her, und wenn er sogar einer stürmischen Brise standhält, hat sich jede Mühe gelohnt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. ein roter Mantel ist immer gut! Ich will auch noch einen! aber ich gebe zu den kaufe ich *gg* ich paße in Kaufsachen ganz gut rein.
    roter Mantel am Meer ist ein Knallerbild! Im Sommer bin ich endlich auch wieder am Meer *freu*
    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Sommer brauchst du dann aber noch einen roten Sommermantel. Danke.

      Löschen
  9. Wunderbarer Mantel.
    Wenn sich dann noch zeigt, dass er mehrere Saisons überdauert, lohnt sich die Mühe. Tolle Bilder!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man das nur manchmal schon beim Nähen wüsste. Danke.

      Löschen
  10. Ich hab mir jetzt auch noch mal den anderen Post angeschaut. Hach was ist der Mantel schön!!!!
    Lieben Gruß, Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Sieht nach einem tollen Mantel aus! So schön am Meer :) Eine winddichte Zwischenlage will ich auch schon lange mal verabeiten. Gut zu wissen, dass es sich lohnen würde :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Verarbeitung ist wirklich nicht schön, macht aber so einen Wollstoff gut dicht. Danke.

      Löschen
  12. Letzte Woche nicht geschafft, ABER jetzt:
    Superschicker Mantel, tolle Farbe. Irgendwie ungewohnt, so in Rot, aber ein echter Knaller!
    Der Kampf mit der Zwischenlage hat sich auf jeden Fall gelohnt, ganz klar!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ungewohnt macht aber was her, so ein Mantel in Rot ist schnell angezogen und sieht immer besonders aus. Ich danke dir.

      Löschen