Mittwoch, 6. Juli 2016

MMM

Bevor ich jetzt im Urlaubsmodus verschwinde, mache ich doch noch mal beim MMM mit.





In Sachsen sind ja schon Ferien und so durfte ich gestern mit der Tochter shoppen gehen und anschließend ins Kino. Bequem und praktisch dazu die Jeans Ginger mit Streifenshirt. Der Schnitt wurde ja schon viel gelobt und auch ich war und bin immer noch schwer begeistert. Auch nach dem dritten Tag sitzt die Hose noch gut und muss nicht in der Taille mit einem Gürtel festgezogen werden.


Eine Jeans mit roten Steppnähten habe ich mir schon lange gewünscht und jetzt kann ich mir so viele nähen wie ich will. Die Steppnähte sind noch ausbaufähig, ich habe sehr mit der Maschine und verschiedenen Varianten probieren müssen. Die besten Ergebnisse habe ich erziehlt, wenn der Oberfaden Jeansgarn ist und der Unterfaden normales Garn. Die Parallelität der Nähte im Bereich der Rundungen ist noch nicht ganz perfekt.


Die Jeans haben alle buntes Taschenfutter bekommen, eine gute Gelegenheit mal die Reste diverser Kindergeburtstagsgeschenke zu verbrauchen.


Ich verabschiede mich hiermit in die Urlaubspause. Euch allen eine schöne Zeit und da wir in diesem Jahr Richtung Süden fahren, gibt es im August hier sicher noch das eine oder andere schöne Urlaubsfoto zu sehen, mit den neuen Hochsommerkleidern die ich noch schnell genäht habe. Ich werde jetzt in der Wollkiste wühlen und schauen welches Garn sich auch mit schwitzigen Händen verstricken lässt.

Die eine oder andere Inspiration für die Urlaubsgarderobe findet ihr hier.

Einen schönen Mittwoch für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Oh ja, rote Jeansnähte sind toll und mal eine schöne Abwechslung. Das Innenfutter paßt gut und sieht sehr niedlich aus. Eine schöne gut sitzende Jeans! LG Angela

    AntwortenLöschen
  2. Rote Absteppungen finde ich sehr schön. Möchte ich demnächst auch machen und aber auch grüne. Ich nehme in der Unterspule auch immer normales Garn, nähe aber auf einer anderen Nähmaschine (alte Pfaff) damit ich nicht immer umfädeln muss.
    Dein Outfit ist toll, einfach und lässig und es steht dir gut.
    Ich wünsche einen schönen Urlaub!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Julia. Ich hatte mir die Maschine der Tochter geborgt und eine Jeansnähstrecke aufgebaut, weil ich auch nicht umfädeln wollte.

      Löschen
  3. Sehr chic, hab gerade in der frauenzeitschrift gelesen streifen dind der neue animalprint.urlaubsgarn suche ich heute such raus.
    Lg Sybile
    Lg Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, wenn man nur lange genug die selben Sachen anzieht wird man automatisch auch mal Trend. Danke.

      Löschen
  4. Die rote Stepperei gefällt mir sehr gut. Ich finde es auch immer wieder schön zu lesen, dass die Ginger-Jeans sich so bewährt. Irgendwann in den nächsten Jahren wird es hoffentlich auch bei mir eine geben.
    Jeans und Ringelshirt gehören bei mir zu den Lieblingskombinationen, meistens auch mit Rot kombiniert.
    Ich wünsche dir eine schöne Ferienzeit
    liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tochter meinte gestern, sehr viele "ältere Frauen" hätten diese Kombination an ; ))), charmante Pupertista . Ich danke dir Susanne.

      Löschen
    2. Das ist wirklich sehr charmant ;), allerdings zieht sich auch meine modebewusste 18-Jährige so an.
      Na ja, es ist ja wirklich auch unkompliziert mit Ringelshirt und Jeans, da muss man sich keine Gedanken über Rocklängen, mädchenhafte Muster etc. machen :).

      Löschen
  5. Französischer Chic. Die roten Akzente sind klasse - sowohl an der Jeans als auch im Outfit.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Hose, kann das so nachempfinden- habe mich auch sehr schwer getan mit Hosen nähen, aber wenn man es erst mal draufhat...
    Einen erholsamen,schönen Urlaub wünscht herzlich
    Angela

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz wunderbares Outfit, ganz nach meinem Geschmack.
    Ich wünsche Dir einen tollen, sonnigen Urlaub!

    LG luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sonne ist dieses Jahr garantiert. Danke Luzie.

      Löschen
  8. Ja, so würde ich auch losziehen, : ); Ringelshirt mit dunkler Jeans sieht doch immer wieder gut aus und bei dir noch mit den roten Accessoires so fein abgestimmt auf die Absteppungen.
    ( Ich ziehe auch gern die gelbe Strickjacke zur Jeans mit gelber Absteppung und die rote Jacke zur Jeans mit roter Absteppung an, hehe)
    Für die Absteppungen fädel ich das Garn auch so ein, wie du; funktioniert gut und hält.
    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub mit ganz viel Sonne, lG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin, warum auch immer, davon ausgegangen, dass man das Jeansgarn auch auf die Spule macht und das hat gar nicht funktioniert. Dankeschön Susanne.

      Löschen
  9. Jeans und Streifenshirt sieht einfach immer schick aus! Ich bestaune ja neidvoll deine Jeansnäherei ...
    Vielleicht treffen wir uns ja im Süden. Passendes Garn für schwitzende Hände hab ich mir auch schon zugelegt ;-)
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da musst du mich ansprechen, da du dein Gesicht nicht zeigst, bist du im Vorteil. Danke.

      Löschen
  10. Seehr schön, dein Alltags-Ausgeh-Outfit ... nehm ich 😜🙊
    Hach Ginger ... im Herbst, ja sicher im Herbst näh ich mir auch eine ;0)
    Lieg auch in den letzten Vor-Urlaubs-Nähereien ... hahaa, ne Hose hab ich schon fertig ... wenn Zeit ist zeig ich sie dir heut noch.
    Und ja mein Urlaubsstrick"Beutelchen" ... oder sollt ich lieber Seesack sagen, ist auch schon vollgepackt 😉

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du dir ja ausleihen, dass du in die Hose passt wissen wir ja. Ich tendiere gerade dazu die Merino Cotton einzupacken aber eigentlich kann ich mich nicht entscheiden . Dankeschön .

      Löschen
  11. Ein total schönes Outfit zeigst du mal wieder! Meine erste Ginger habe ich noch mit "normalem" Jeansgarn abgesteppt, aber ich plane auch vielfältige Absteppereien. Welchen Elasthan-Anteil hat dein Stoff denn? Ich habe 5%,da ich keinen anderen gefunden habe. Und meine Hose weitet sich mit dem Tragen leider sehr.
    Ich wünsche einen schönen Urlaub!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich kann es nicht genau sagen, weil der Jeans ein Coupon vom Stoffmarkt war aber ich denke es sind eher nur 2% Elastan, die Hose sitzt nach der Wäsche sehr knackig und wird dann angenehm und bleibt so.

      Löschen
  12. Das mit dem Kommentar hat wohl nicht geklappt eben. Ich freu mich schon auf deine Urlaubsbilder und deine Sommerkleider. Obwohl ich deine Ginger auch sehr gerne mag. Trotzdem wünsche ich dir mehr Sommerkleid als Ginger Wetter im Urlaub.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wirst du viel Freude haben , ich habe es krachen lassen, weil ich mich so auf die Hitze freue. Ich hoffe nur, dass die Kleider dann nicht bis zum nächsten Urlaub im Schrank hängen müssen. Danke Karin.

      Löschen
  13. Die roten Nähte sind der Hammer!
    Ich traue mich nicht an Jeans und bin froh, dass mir gekaufte gut passen. Aber wenn ich das so lese... Hmmm...
    Viel Spaß im Urlaub!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir passen gekaufte Jeans auch aber schon die Option die Farbe des Jeans zu bestimmen und dann noch die Nähte so wie ich will, ist es wert selber zu nähen. Vielen Dank.

      Löschen
  14. Ach, die kenn ich doch...Obwohl mir bei unserem Treffen die schönen roten Nähte gar nicht aufgefallen sind. Ja, um Deine Hosennäh-Erfolge beneide ich Dich. Und dazu das Streifenshirt - da kommst Du als "ältere Frau" und "mittelalte Mutti" so locker, leicht und frisch daher. Gefällt mir sehr Dein Stadtbummel-Look. Ich gehe übrigens morgen mit meiner Pubertista shoppen - mal sehen, was ich mir anhören muss über die Bekleidung älterer Frauen... Liebe Grüße und einen schönen Urlaub! Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ina. Viel Spaß beim Bummel mit der Tochter.

      Löschen
  15. Ein tolles Outfit hast Du Dir genäht. Ich habe bei meinen Jeans auch festgestellt, dass ich keinen Gürtel benötige, bei gekauften schon. Toll finde ich, dass ich die Jeans so nähen kann, wie ich mir das vorstelle, Absteppungen, Garnfarbe usw. All das habe ich nur, wenn ich selbst nähe. Im bevorstehenden Urlaub wünsche ich Dir viel Kleiderwetter und gute Erholung.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hose geht einfach bis zur Taille und dableiben sie auch, was das Rutschen verhindert. Dankeschön .

      Löschen
  16. Ein toller Look! Ich mag das mit den zurückhaltenden Farben und den roten Akzenten sehr!
    Einen schönen Urlaub wünsch ich Euch! Bei uns geht´s nächste Woche los :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  17. Ein sehr schickes Outfit finde ich und überhaupt nicht “ältere Frau“! Die farbigen Steppnähte sind der Clou, das ist doch das beste am selber Nähen! Hast du auch mal verschiedene Nadelstärken probiert? Ich hatte sowohl mit einer zu dünnen als auch mit einer zu dicken Nadel Probleme. Außerdem kaufe ich inzwischen nur noch das mitteldicke Jeansgarn. Das hält und sieht gut aus, lässt sich aber leichter vernähen.
    Ich wünsche dir einen schönen und erholsamen Urlaub!
    Liebe Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Jeansnadeln genommen und da gleich Markenware gekauft und die Nadeln gingen super. Ich wusste gar nicht, dass es das Jeansgarn in verschiedenen Stärken gibt, Danke für den Tipp und die Urlaubswünsche.

      Löschen
  18. Sehr schönes Outfit! Und die roten Steppnähte sind toll, das merke ich mir auch mal vor. einen schönen Urlaub wünsche ich dir!
    Viele Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  19. Ausgesprochen hübsch! Perfekte Parallelität wird überbewertet... Aber toll finde ich immer von so geheimen Schönheiten zu wissen wie dem Taschenfutter, das man von außen gar nicht sehen kann. Auch das Ringelshirt ist wieder wunderbar. Ich mag diesen Look an dir sehr!
    Schönen Urlaub,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petra. Die nur innen schönen Details haben nä mich früher auch schon bei gekauften Sachen begeistert, einfach was Schönes nur für die Trägerin.

      Löschen
  20. Schön dass wir nähen können. Schön dass wir unsere Akzente selbst gestalten können. Wie man bei dir mit den roten Steppnähten an der tollen Jeans sieht.
    Einen schönen erholsamen Urlaub. Ich muss noch 6 Wochen warten.
    Lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sechs Wochen, oh je, dann halte durch. Dankeschön .

      Löschen
  21. Tja, die mittelalten Muttis haben eben Stil ... ich finde Ringel mit Blau und roten Steppnähten zur Perlenkette immer wieder unschlagbar.
    Ich hoffe ihr erholt euch gut. Unser Urlaub ist leider schon vorbei.
    Vielen Dank fürs Verlinken und bis bald.
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Urlaub ist nun auch vorbei und die Waschmaschine läuft. Bis bald und Danke.

      Löschen