Mittwoch, 5. Oktober 2016

MMM

Was bin ich froh, dass ich die Familie am Sonntag genötigt habe, für Fotos mal schnell unterwegs anzuhalten. Das Wetter heute ist ja nichts für Fotos von einem schwarzen Rock.


Bevor das Freundinnenwochenende anstand hatte ich die geniale Idee, ich nähe mir noch schnell einen einfachen schwarzen Rock und wollte auch gleich die Idee mit dem gefütterten Gummizugrock ausprobieren. Die Idee war sehr blöd. Zuerst sah es gut aus, beim Freitagstreff der Dresdner Nähblogger habe ich angefangen und war mir sicher, den Rock sogar fertig zu bekommen. Erst einmal lief es gut, dann habe ich den Bund schief angenäht und weil es schon spät war, wurde der Rock erst mal weggepackt. Zu Hause, immer noch guter Dinge, habe ich den Bund noch einmal angenäht und den Gummi eingezogen. Nun ja, schön geht anders, die Optik war doch sehr bäuerlich.


Den Rock habe ich erst mal weggelegt und für das Freundinnenwochende etwas Anderes eingepackt, ist ja genug da. Wieder zu Hause habe ich den Rock komplett auseinander genommen und neu zugeschnitten, inklusive Bund.


Ich habe vorn und hinten sehr viel Weite weggenommen und nun hat der Rock vorn eine Mittelnaht und hinten einen Reißverschluss.


Taschen hat er auch.  Ursprünglich war es der Schnitt vom Kirschenrock aber davon ist nichts mehr übrig geblieben. Mir gefällt der Rock jetzt sehr, eigentlich müsste ich nun alles noch mal rückwärts am Schnitt nachvollziehen, um mir genau so einen Rockschnitt zu basteln, ich brauche dringend mehr Zeit.

Gastvortänzerin Susanne zeigt heute sehr viel Selbstgemachtes und ich muss sagen, das würde ich alles genau so auch anziehen, wenn ich reinpassen würde.
Die anderen Frauen wie immer hier.

Einen schönen Mittwoch noch für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. toller Rock und sehr schöne Landschaft. Interessante Geschichte zum rock. Bäuerlich ist er in dieser Form überhaupt nicht mehr. schaut sehr schön aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den jetzt auch, obwohl er mich so geärgert hat. Danke.

      Löschen
  2. Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Rock mit viel Weite und Futter als Gummizugrock nicht funktioniert. Ich habe da auch so meine Erfahrungen und bin im Zweifel für den Reißverschluss.
    So wie es aussieht, hast du jetzt einen schönen weiten Rock, der nicht bäuerlich daherkommt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche das nie wieder aber der Stoff und Futter wurden so gerettet. Dankeschön.

      Löschen
  3. Das ist ein schöner Rock und Schwarz passt zu fast allem. Bäuerlich sieht er auf den Fotos überhaupt nicht aus. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bäuerliche Aussehen habe ich mit gut vierzig Zentimetern einfach weggeschnitten. Danke .

      Löschen
  4. Diese Landschaft muss man aber wirklich für Fotos nutzen...
    Gut, dass man von einem ewig weiten Rock ewig wegschneiden kann. Auch wenn zweimal nähen sonst nicht so erstrebenswert ist :-)
    Nun hast Du jedenfalls einen (weiteren) schönen Rock. Und der lässt Dich so schlank erscheinen wie Du bist.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Danke. Mit den schwarzen Röcken müsste ich jetzt wirklich über den Winter kommen.

      Löschen
  5. Ein feiner Rock ist nach der Näh-Odyssee übrig geblieben. Und ich finde die Kombination mit dem königsblauen Shirt richtig gut. Da könnte man sich sogar noch trauen, eine ebenso blaue Stumpfhose dazu zu tragen. LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ichbtraue mich nicht, ich habe nur schwarze und graue Strumpfhosen. Danke Ina.

      Löschen
  6. Ach, schön! Rock UND Fotos ... Ich glaub, ich muss jetzt wirklich auch mal wieder einen Rock nähen.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nähe doch Norma mit Taschen, das bleibt wohl mein Lieblingsrock und dir steht er auch sehr gut. Danke.

      Löschen
  7. Deine Ausdauer hat sich gelohnt; der Rock scheint sehr nett zu schwingen und du siehst rank und schlank darin aus.
    Aber der Gummi ist jetzt weg, denn du hast ja jetzt einen RV, oder?
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Rock hat jetzt einen ordentlichen Bund und Reißverschluss und dass er schwingt gefällt mir auch sehr gut. Danke.

      Löschen
  8. Wie schön, dass Du Dich noch einmal an den Rock gemacht hast, es hat sich wirklich gelohnt!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuche aus schwarzen Stoffen kann ich ja ganz schlecht entsorgen. Dankeschön.

      Löschen
  9. Manchmal muss man einfach basteln, bis es so aussieht, wie man sich es vorgestellt hat. Dein Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  10. Sehr coole Kombi mit dem blau dazu. Gefällt mir :)
    Und ich will noch so ein paar Sonnentage haben!
    LG aus Dresden
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute war es doch schon mal schön sonnig und um die Mattagszeit sogar warm. Danke.

      Löschen