Sonntag, 25. November 2018

WKSA 2018

Es ist wieder soweit, einer der schönsten Jahresendtermine ist da, es darf Kleidung für Weihnachten genäht werden. Wie üblich findet das Ganze auf dem MMM Blog statt.
Große Veränderungen stehen an, das alte Team nimmt den Sew Along zum Anlass, sich zu verabschieden. Herzlichen Dank an dieser Stelle, für euren Einsatz für mehr Kleidung an echten Frauen. Natürlich auch herzlich willkommen für die Neuen, die den Staffelstab gefangen haben.


Ich habe schon mal vorgearbeitet, Weihnachten kommt ja nur gefühlt ganz plötzlich. Bereits im Sommer habe in der Restekiste des örtlichen Wollgeschäfts ein glitzerndes Garn entdeckt und bei einem Euro pro Knaul, ohne zu zögern zugegriffen. Der Glitzerpullover ist bereits fertig und wartet nun auf eine Ergänzung.


Es wird also ein Weihnachtsrock werden, das Modell Marylin aus der aktuellen LMV ist in der engeren Wahl. Ein einfacher A-Linienrock mit Taschen.


In der Augustausgabe der Fashion Style habe ich noch diesen Rock entdeckt, bin mir hier aber nicht sicher, ob der hohe und enge Bund mit dem Weihnachtsessen harmoniert.


Die Suche im Stoffschrank ergab folgende Kandidaten, ein leicht glänzender grüner Stoff
unbekannter Materialzusammensetzung, ein schwarzer Wollstoff und ein dunkelblauer Wollflanell.


Farblich passend sind alle drei Stoffe, ich tendiere im Moment zu Grün, auch wenn dieser Stoff den Eindruck macht, als würde er still vor sich hin knittern.

Weitere Ideen und Inspirationen rund um die Kleidung für Weihnachten findet ihr hier.

Einen wunderschönen Sonntag.
Sylvia

- dieser Beitrag kann Spuren von Werbung  enthalten -

Kommentare:

  1. Bin schon neidisch auf den Glitzerpulli! Und ja ich bin auch für Grün!
    Lieber Gruß Elke
    ... Bin eigentlich ganz schlecht im fangen von Gegenständen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fangen kann ich auch nicht aber hin und wieder steht man günstig ; )
      Dankeschön.

      Löschen
  2. Grün, grün, das finde ich wirklich schön und sehr edel zu dem dunkelgrauen Pulli mit Glitzer! Ein schöner rock wird eine tolle Ergänzung! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich kann mich mit Grün und Glitzer hinter dem Tannenbaum verstecken, wenn es mir zu viel wird. Danke.

      Löschen
  3. Ich bin ja dieses Jahr Team grün 😁
    LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liegt wohl gerade in der Luft und so kannst du nicht nach dem schwarzen Stoff verlangen. Danke Alex.

      Löschen
  4. Dieses Jahr wird wohl grün in vielen Weihnachtskleidern zu sehen sein und mir würde das grün bei dir auch gut gefallen.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Weihnachtsfest wird also ziemlich grün, ich schließe mich an! Und dass ich nicht die Einzige bin, die schon im Sommer an Weihnachten denkt, freut mich darüber hinaus!
    Frohes Schaffen! Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss doch die Gelegenheiten nutzen, wenn sie sich anbieten.
      Danke.

      Löschen
  6. Ich finde das Grün auch super, obwohl ich mich die ganze Zeit frage, wie das in Deinen Stoffschrank gekommen ist...
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz einfach auf dem Stoffmarkt gekauft und dann in den Schrank gelegt, Grün kann ich nur kaufen, wenn ich es bei Tageslicht in Ruhe betrachten kann. Danke Ina.

      Löschen
  7. Ein schicker Glitzerpulli! Ich bin ja sonst immer für grün, aber zu dem Glitzer fände ich vermutlich einen matteren Stoff besser (soweit sich das von hier aus beurteilen lässt). Luft unterm Rock trägt an Weihnachten sehr zum Wohlbefinden bei, ja :-) LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weihnachten kann man es doch mal krachen lassen und ich bin ja sonst immer dezent unterwegs. Danke.

      Löschen
  8. Ich bin Team schwarzer Wollstoff und damit wohl allein auf dem Feld :-) Und Deinen Glitzerpulli hätt' ich wohl auch gern. Ich gespannt auf Dein Outfit! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Wollstoff wird auf alle Fälle ein Rock irgendwann. Danke Tanja.

      Löschen
  9. Etwas Grün zum Glitzerpulli finde ich perfekt.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  10. Team Grün :-)
    Da warst du ja schon ganz schön fleißig.
    Viele lieben grüße Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normal fleißig aber für meine Verhälttnisse sehr weit vorausplanend. :))
      Danke.

      Löschen
  11. Ich glaube, ich würde auch eher Schwarz zum Glitzerpulli tragen, aber ich bin auch nicht wirklich glitzer-mutig. Andererseits ist Grün auch sehr weihnachtlich und der Chamäleon-Effekt mit der Tanne ist nicht zu verachten. Ist einer der Stoffe mit Stretch? Von wegen Weihnachtsessen und so...
    Viele Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stoffe haben alle kein Elastan aber der erste Schnitt ist etwas weiter und im Notfall muss ich den Rock über den Bauch schieben. ;)
      Danke.

      Löschen
  12. Grün. Wenn der so vor sich hinknittert, weiß ich aber nicht so recht ob das für Weihnachten und viel rumsitzen und schlemmen optimal ist.... Da würd ich bei Gefallen des SM einfach den schwarzen gleich noch hinterher nähen. Gibt ja mehr Weihnachtsfeiertage.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Boahhh! Glitzerpulli! Toll! Als Genussmensch würde ich den ersten Rock dazu empfehlen ;)
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  14. Das Grün finde ich auch total edel dazu, obwohl da Festtagsbraten nicht gut drauf aussieht!ich bewunder ja so vorrauschauendes Arbeiten, eine beriets fertiger Pullover, boah!
    ich frag mich wo der Wolladen mit solch einem Angebot liegt.Dachte ich doch, ich kenne die in unsere Ecke recht gut.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Laden ist in der Bierstadt und hat kein besonderes Angebot, ich gehe da nur selten rein aber dieses Garn hat mich angeglitzert. Danke.

      Löschen
  15. Ha, den FS Schnitt hatte ich gestern auch in der Hand aber nach meinem Probemodell eines ähnlich hohen und engen Rockes wieder verworfen. Bequemlichkeit ist doch ein Argument... Bin aber sehr gespannt, wie du dich entscheidest, die Stoffe passen echt alle farblich gut. Auf den Strickpulli bin ich richtig scharf!!! Sieht so schon toll aus! LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde wohl einfach mal beide Schnitte kopieren , der FS Rock könnte ja was für den Sommer sein. Danke.

      Löschen
  16. Ich gesell mich noch zu Team schwarzer Wollstoff. Gefällt mir farblich, aber auch von der Materialität zusammen am besten. Schlicht und elegant. Bin gespannt, wie Du Dich entscheidest. LG Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Oh, ein selbstgestrickter Glitzerpulli ist eine prima Ausgangsposition.
    Da das Oberteil schon fertig ist, könntest du sogar zwei Röcke nähen und damit beide Schnitte und zwei Weihnachtstage abdecken.
    Ich bin gespannt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tendiere beim Zweitprojekt eher zu einem gemütlichen Kleid, da kann ich schön faul auf der Couch rumliegen. Danke Susanne.

      Löschen
  18. Der Teaser für den Glitzerpulli ist ja schon sehr reizvoll. Ich selbst stehe bin ja eher der schwarz-weiß-grau-Typ. Deshalb würde ich auch zum schwarzen Wollstoff tendieren. Und der passt auf jeden Fall zum Glitzer-grau.
    Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwarz passt immer, der Meinung bin ich ja auch aber ich verlasse in den grauen Tagen auch gern mal das Schema.
      Danke.

      Löschen
  19. Ein schwarzer Glitzerpulli wirkt immer sehr edel, da darf auch der Rock glänzen, darum würde ich auch grün nehmen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin auf jeden Fall für Grün! Vielleicht gibt es noch einen Schnitt mit dehnbarer Taille? Wenn nicht, dann einfach ein bisschen mehr Platz lassen. LG Carola

    AntwortenLöschen
  21. Auf jeden Fall grün und auf jeden Fall den bequemeren Rock :).
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Ok. es ist entschieden. Dann viel Vergnügen beim Nähen.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, ich weiße hiermit darauf hin, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.