Mittwoch, 5. Dezember 2018

MMM

Mary Poppins hat sich ein Kleid passend zum Schirm genäht und darf in Zukunft beim MMM vortanzen.
Ich bin dann mal so ehrlich und gebe zu, dass ich ein wenig beschwatzt werden musste. Ich bin mir nicht sicher, ob die Nähblogs nicht so langsam alle verschwinden. Und ja , ich darf da gern vor meiner eigenen Tür kehren. Ihr könnt mir also gern das Gegenteil bewiesen, ich würde mich freuen. Hat das Bloggen und ganz besonders der MMM mir doch viel Freude und zahlreiche Bekanntschaften auch im echten Leben beschert.

Vielen Dank an Sybille, ganz besonders für ihre Kreationen, die immer eine Augenweide im Allerlei der genähten Sachen waren. ( und sind aber eben nicht mehr im Blog)





Der Karostoff liegt schon länger hier, ein wunderbarer Wollstoff aber Karos kosten mich beim Zuschnitt immer Nerven.


Dann kam das Kleid Zaria aus der letzten Ausgabe der LMV, sehr schlicht, mit Abnähern aber ohne Teilungsnähte wird es mit Gürtel in Form gebracht, ohne dabei allzu sehr ein Sack zu sein.


Den Ärmel habe ich verlängert, weil eine Kurzarmkleid aus Wollstoff für mich nichts ist.
Das Kleid, genäht in Größe 38 passt ohne jede Änderung. Bei der ersten Anprobe habe ich spontan beschlossen, dass ich den Gürtel gar nicht brauch und mir das Kleid auch so sehr gut gefällt.




Das Kleid wird diesen Winter wohl sehr wenig vom Schrank sehen.

Wie gehabt, die anderen Näherinnen gibt es hier zu bestaunen.

Einen schönen Mittwoch für Euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Herzlich Willkommen beim MMM-Team! Ich bin schon gespannt auf das, was kommt!

    Dein Kleid trifft absolut meinen Geschmack! Sehr sehr schön!!! Ich habe auch noch ein paar karierte Wollstoffe hier liegen, die muss ich doch mal sichten, ob ein nicht zu dicker und vor allem nicht kratzender Stoff dabei ist...

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  2. Absoluter Treffer! Stoff und Schnitt sind klasse und das Kleid gefällt mir richtig gut an dir.
    Und ich freue mich, dass du erfolgreich als eine der Neuen im MMM-Team angeworben worden bist, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne und ich freue mich, dass es deinen Blog noch gibt.

      Löschen
  3. Liebe Sylvia,
    Danke dass du dich beschwatzen lassen hast. Dass sich die Zeiten gerade ändern, bekommt jeder mit. Ich denke aber doch, dass sich Blogs halten. Sie sind meist der einzige Ort, wo man detaillierte Informationen zu Schnittmustern erhält. Und auch eine Art Tagebuch für einen selbst.
    Viele Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich gebe dir völlig recht, gerade auch was die Passform un die verwendeten Größen betrifft, sind die Blogs eine sehr gute Informationsquelle.

      Löschen
  4. Der Stoff passt unheimlich gut zum Schnitt, einen Gürtel würde ich auch nicht nehmen. Hast Du eigentlich ein Futter eingenäht? Toll, dass Du beim MeMadeMittwoch eingestiegen bist!
    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Julia. Ich habe das Kleid nicht gefüttert, da ich eine umfangreiche Sammlung an Unterkleidern besitze und auch das Gefühl von Futterstoff auf der Haut nicht mag. Wenn ich mal reich bin, würde ich alles mit Seide füttern.

      Löschen
  5. Was für ein schönes Kleid, der SToff ist ja ganz ganz zauberhaft!HAtte zunächst gedacht es ist das Schwanenkleid, die Form ist ähnlich. ABer ab und an ein neuer Schnitt ist natürlich auch klasse. STeht Dir prima mit dem Rot und dem REgenschirm, einfach schön und frisch! Toll dass der MMM soviel Verstärkung aus Sachsen hat, das wird wunderbar! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön . Meine Geschmacksmuster sind eher eintönig, das Kleid sitzt am Ärmel noch besser als das Schwanenkelid und hier liegt auch noch ein Burdaschnitt der im Grunde auch so ähnlich aussieht.

      Löschen
  6. Welch Überraschung, diesen Schnitt hatte ich mir für meinen Karostoff auch schon überlegt,- nun ist etwas anderes draus geworden. Das dieser Schnitt so gut ohne Gürtel funktioniert, gefällt mir. Das Kleid schaut an dir wirklich wunderbar aus.
    Danke, das du dich beschwatzen lassen hast. Ich würde den MMM vermissen...viel Spaß beim vortanzen, ich bin auf jedenfall mit dabei.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Silke. Vielleicht findet sich ja noch irgendwo ein anderer Karostoff.

      Löschen
  7. Ganz mein Beuteschema!!! Muss ich mir unbedingt am Sonnabend mal von Nahem anschauen. Und der Karostoff ist so schöööön. Große Begeisterung an allen Fronten. Und auch der rote Schirm steht Dir... ;) Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde das Kleid für Samstag zur Anprobe bereit halten. Danke Ina.

      Löschen
  8. Tolles Kleid! Schnitt, Stoff, Passform - alles perfekt! Und die Farbe vom Schirm steht dir auch gut ;)
    Schön, das du den MMM jetzt mit begleitest, es wäre so schade, wenn diese Plattform wegfiele ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Doro. Bei Schirmen bin ich immer für Farbe, es reicht ja wenn das Wetter grau ist.

      Löschen
  9. Muster UND Farbe! Steht dir aber beides gut und von dem Kleid habe ich jetzt schon einige schöne Beispiele gesehen.
    Bis bald,
    Malou

    AntwortenLöschen
  10. Richtig schön!Ich hätte nicht gedacht, dass das Kleid ohne Gürtel so gut aussieht.
    Auch ich fände es schade, wenn die Nähblogs verschwinden würden, benutzte aber auch (es geht einfach schneller) hauptsächlich Instagram. Immerhin habe ich aber gute Vorsätze, was das Bloggen angeht.
    Ich freue mich sehr, dass du beim MMM-Team bist und wünsche dir viel Spaß dabei!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne. Dann lesen wir uns hoffentlich noch einmal im Monat, immer zum MMM.

      Löschen
  11. Liebe Sylvia, gut dass du dich hast beschwatzen lassen! Wenn das nicht passieren würde, wäre der MMM vielleicht schon bald am Ende. Und das bitte nicht! Für mich sind die Blogs und erst recht der MMM eine Bereicherung und ich möchte nicht darauf verzichten. Schade, dass durch das neue Datenschutzgesetz so viele aufgegeben haben. Natürlich läßt einen der Alltag oft nicht so viel Zeit sich mit dem Bloggen zu befassen. Da muss ich mich nur an die eigene Nase fassen. Habe auch schon mal mehr gebloggt. Aber ich gelobe Besserung.
    Nun zu deinem Karokleid. Genau so, so schlicht finde ich sollte eine Karokleid sein. Und als Mary Poppins machst du eine gute Figur.
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. In der ersten Begeisterung haben wir alle sicher mehr gebloggt aber ich hoffe auch, der MMM bleibt für viele ein fester Termin und so ist es ja auch gemütlich, wenn sich einmal im Monat durch die neuesten Kreationen lesen kann.

      Löschen
    2. Hallo Sylvia,

      toll, dass Du jetzt zu den Vortänzerinnen beim MMM gehörst. Das Kleid steht Dir sehr gut und mit den roten Streifen im Karo wirkt es noch mal besonders.Beim Durchblättern der LMV habe ich dem Kleid keine Beachtung geschenkt, wahrscheinlich habe ich mich von dem Stoff ablenken lassen.

      LG
      Sandra

      Löschen
    3. Danke Sandra. Ich schaue mir ja lieber die Schnittbilder an, da lenken die zum Teil wild gemusterten Stoffe nicht ab.

      Löschen
  12. Liebe Sylvia, ich freue mich sehr, daß Du jetzt zum Team des MMM gehörst! Das Karokleid ist toll- in der LMV war mir der Schnitt gar nicht so positiv aufgefallen,wahrscheinlich wegen dem Gürtel. Aber so ohne Gürtel als schlichtes A-Linien Kleid ist es total schick und steht Dir wunderbar.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Barbara. Ein schmaler Ledegürtel passt ganz gut zu dem Karokleid , das habe ich schon ausprobiert aber so locker gefällt es mir auch besser.

      Löschen
  13. Ein schönes Kleid und Karos sind einfach immer chic!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  14. Auch ich freue mich, dass du im Team vom MMM dabei bist. Dein Kleid würde mir auch gefallen, sieht sehr bequem und schick aus.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  15. Den Schnitt hätte ich überhaupt nicht erkannt. Was ein Stoff so ausmacht. Ich freue mich, dass du beim MMM dabei bist. LG Carola

    AntwortenLöschen
  16. Sooooo tolle Bilder mit dem roten Schirm.
    Eine tolle "Abwandlung" von Zaria. Den Schnitt muss ich mir auch mal noch genauer anschauen.
    Toll dass du zur neuen Crew gehörst.
    viele lieben Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  17. Hi du, ich freu`mich sehr, dass du jetzt im MMM-Team bist!Und das Kleid ist supertoll und so unschwarz.....
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Spätestens im Dezember ist mir dann auch ach Farbe, wenn die Tage schon so dunkel sind.

      Löschen
  18. Ohne Blog, schon so lange als Mitleser und wenig Kommentierer, bin ich sehr froh das du dich hast beschwatzen lassen. Das Kleid steht dir wunderbar. Herzlichst Jeanette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, dass du für den Kommentar die Anonymität ein wenig verlassen hast.

      Löschen
  19. Ja, wirklich schön, dass Du den MMM mit weiter organisierst. Das Nähblog-Sterben hat ja schon vor einer Weile begonnen, die DSGVO hat es nur beschleunigt, fürchte ich. Ich finde das genauso traurig.
    Dein Kleid ist sehr schön und alles andere als ein Sack. Den Gürtel braucht es tatsächlich nicht, ich finde sogar, der würde stören
    VIele Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  20. Toll Toll toll!!!!! Und immer noch toll! Wenn einfach noch ein paar dieser Tollen Frauen die Lust am Nähbloggen nicht verlieren ist das immer noch gut und gibt Inspiration! Nicht aufgeben... LG Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, ich weiße hiermit darauf hin, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.